Mythos Geschichte am dienstag

Die Habsburger

Die Dokumentation nimmt die Zuschauer mit auf einen unterhaltsamen Streifzug durch die ereignisreiche Geschichte der Habsburger.

Dienstag, 8.1.2019, 21.10 Uhr
Wh. Mi 00.50 Uhr, Do 01.30 Uhr

Keine andere Dynastie in der Geschichte Europas brachte es weiter als die Habsburger. Keine andere war länger an der Macht, keine andere herrschte über ein größeres Reich. Keine brachte mehr geniale aber auch geistig verwirrte Familienmitglieder hervor. Und in keiner Familie findet sich eine so ungewöhnliche Persönlichkeit wie Kaiserin Elisabeth, genannt „Sisi“, deren Schicksal noch heute die Gemüter bewegt. Vom Stammvater Rudolf I., der 1218 geboren wurde, bis zum Rückzug des letzten Kaisers Karl I. ins Exil 1918 vergingen 700 Jahre. Während dieser Zeit stellten die österreichischen Habsburger achtzehn Kaiser, vier Könige, eine Königin und fünf regierende Herzöge.

mythos geschichte - Die Habsburger

ORF/ZDF

Schönbrunn.

Aufnahmen von Burgen, Schlössern und Gemälden rekonstruieren eine längst vergangene Welt. Computeranimationen und Reenactments lassen die wichtigsten historischen Schlüsselmomente wieder lebendig werden. Interviews mit dem Chef der Familie, Karl von Habsburg, dem Ururur-Enkel von Sisi, Eduard von Habsburg, sowie mit Experten und Historikern beleuchten die Höhen und Tiefen dieser wechselvollen Familiengeschichte am Beispiel herausragender Biografien.

mythos geschichte - Die Habsburger

ORF/ZDF

Darstellung des damaligen Euopas.

Dokumentation, AUT 2015


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Habsburg und der Dom – St. Stephan unter dem Doppeladler

    Der Film von Manfred Corrine beleuchtet 100 Jahre nach dem Ende der Habsburgermonarchie die Verbindung zwischen dem Wiener Stephansdom und dem Herrschergeschlecht.

  • Sisi, Schratt und Sacher: Wiens glamouröse Frauen

    Patrice Fuchs präsentiert in ihrer Dokumentation Frauen, die sich im von Männern dominierten 19. Jahrhundert erfolgreich durchsetzten und mit Schönheit, Charme und Sexappeal Wien zur glanzvollen Society-Metropole machten.

  • Ein Steiermark-Tripel

    Der erste Film von Klaus T. Steindl „Peter Rosegger: Waldbauernbub und Revolutionär“ erinnert nicht nur an die verschiedenen Lebensetappen des Schriftstellers, sondern reflektiert die Zeit aus heutiger Sicht. Anschließend folgen zwei Filme von Alfred Ninaus: „Das Murtal – Leben im Einklang“ und „Geschichten aus dem Joglland“.

  • Habsburgs Hoflieferanten (3/3) Untergang und Wiedergeburt

    Die dritte Folge der neuen ORF III / Arte-Doku-Reihe erzählt aus der Sicht der ehemaligen Hoflieferanten.