Der österreichische Film

Trautmann: Schwergewicht

Um viel Geld geht es für den Boxer Ronny Formanek und einen russischen Geschäftsmann, der alles daran setzt, Nazl Wessely aus dem Milieu zu drängen.

Freitag, 5.10.2018, 20.15 Uhr

Boxer Ronny „The Punchman“ Formanek steht vor seinem größten Triumph: Er gewinnt den EM-Titelkampf im Halbschwergewicht. Das Preisgeld braucht er dringend. Alimentationszahlungen für seine geschiedene Frau Jana sowie eine dringend notwendige Operation für einen väterlichen Freund Brosche verschlingen größere Summen.

Viel Geld ist auch auf anderer Ebene im Spiel. Ein russischer Geschäftsmann setzt alles daran, Nazl Wessely aus dem Milieu zu drängen und schreckt dabei auch vor Gewalt nicht zurück. Wessely gerät immer mehr unter Druck, bis er sogar bei Trautmann Rat und Unterstützung sucht.

Vor dem nächsten Boxkampf wird Formanek von Dr. Prochanski bestochen, den Kampf absichtlich zu verlieren. Aus Geldnot willigt Ronny ein.

Trautmann 
Schwergewicht 
Originaltitel: Trautmann - Schwergewicht (AUT 2004), Regie: Thomas Roth

ORF/Hubert Mican

Stefan Sittler, Wolfgang Pissecker

Trautmann 
Schwergewicht 
Originaltitel: Trautmann - Schwergewicht (AUT 2004), Regie: Thomas Roth

ORF/Hubert Mican

(v.li.): Ernst Konarek (King), Wolfgang Pissecker (Formanek), Heinz Petters (Naßl Wessely)

Trautmann 
Schwergewicht 
Originaltitel: Trautmann - Schwergewicht (AUT 2004), Regie: Thomas Roth

ORF/Hubert Mican

(v.li.): Martin Semmelrogge (Dr. Prochanski), Wolfgang Pissecker (Formanek)

Drehbuch:

Ernst Hinterberger und Thomas Roth

Regie:

Thomas Roth

Darsteller:

Wolfgang Böck (Trautmann)
Simon Schwarz (Dolezal)
Monica Weinzettl (Tränkler)
Wolfram Berger (Oberst)
Erwin Steinhauer (Grünsteidl)
Heinz Petters (Wessely)
Ernst Konarek (King)
Michael Schottenberg (Mittermüller)
Wolfgang Pissecker (Ronny Formanek)
Fritz Muliar (Brosche)
Hansi Lang (Swatosch)
uam.

TV-Krimi, 2004


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Der Chinese (1+2)

    Die hochspannende Kriminalgeschichte nach dem gleichnamigen Roman von Henning Mankell wirft einen kritischen Blick auf gesellschaftliche Missstände und spannt den Bogen von der Einwanderungspolitik Amerikas im 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

  • Das jüngste Gericht (1+2/2)

    Starbesetzter Thriller von Urs Egger aus dem Jahr 2008: Tobias Moretti und Christoph Waltz als Ermittlerteam jagen einen Mörder, der in rituellen Tötungen nach den 10 Geboten vorgeht. In weiteren Hauptrollen brillieren u.a. Silke Bodenbender, Petra Morzé und Laurence Rupp.

  • Der Fall des Lemming

    Fritz Karl als Privatdetektiv Wallisch in Nikolaus Leytners 2009 entstandener Verfilmung des gleichnamigen Romans von Stefan Slupetzky. In weiteren Hauptrollen u.a. Roland Düringer und Julia Koschitz.

  • Verfolgt - der kleine Zeuge

    In dem deutsch-österreichischen Thriller um Mord und Korruption in Polizeikreisen verfolgen Fritz Karl und Mathieu Carrière als mörderisches Polizistenpaar einen kleinen Jungen, der den Mord an seinem Onkel gesehen hat.