Themenmontag

Die Opernball-Revue: Mode von damals

Glanz und Glamour kehren am Donnerstag, dem 20. Februar, in die Wiener Staatsoper ein, wenn wieder die Spitzen aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Kunst und Kultur beim Wiener Opernball zusammentreffen.

Themenmontag: Die Opernball-Revue: Mode von damals

Dokumentation, 2016

Montag, 17.2.2020, 20.15 Uhr
Wh. Di 00.20 Uhr

Für die einen ist er der glanzvolle Höhepunkt der Ballsaison, für die anderen ein ärgerlicher Promi-Schaulauf der Eitelkeiten. Und viele, denen er angeblich völlig egal ist, sitzen Jahr für Jahr vor dem Fernsehgerät.

Auf der Fernsehcouch haben das Moderatorenduo Karl Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz sowie die langjährige Opernball-Organisatorin Lotte Tobisch (1926-2019) und Modeexpertin Isabella Klausnitzer Platz genommen. Sie lassen historische Opernball-Aufnahmen Revue passieren und kommentieren augenzwinkernd, wie sich der Modegeschmack im Laufe der Jahre verändert hat.

Die Opernball-Revue: Mode von damals

ORF/Interspot

Opernball Lady Lotte Tobisch (1926-2019) und Karl Hohenlohe

Die Opernball-Revue: Mode von damals

ORF/Interspot

Christoph Wagner-Trenkwitz und Modeexpertin Isabella Klausnitzer

Die Opernball-Revue: Mode von damals

ORF/Interspot

Opernball-Outfit von Jazz Gitti

Dokumentation, 2016


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Kochen mit dem Biogärtner Karl Ploberger

    Österreichs TV-Gärtner Karl Ploberger zeigt mit seiner Tochter, was wir in Zeiten von Corona-bedingten Einschränkungen aus unseren Vorräten und Selbst-Angebautem kochen können. Die Rezepte finden Sie hier. 

  • Karl Ploberger: Garteln gegen Corona

    Österreichs bekanntester Fernsehgärtner verrät, wie man unter erschwerten Umständen wie der momentanen Corona-Krise grüne Oasen zaubern kann.

  • Großstadtgärtner

    Urban gardening - mitten in der Großstadt gärtnern ist ein neuer, zunehmend beliebter Trend in Deutschland. Auf kleinstem Raum werden Blumen, Obst und Gemüse angebaut und z. T. kostenlos zur Verfügung gestellt.

  • Die Wahrheit über Bio | Bio zwischen Wahn und Sinn

    Der ORF-III-Themenmontag macht eine Bestandsaufnahme über Bio-Produkte und -Standards in Österreich mit dem Ergebnis, dass Bio vor allem eine Frage des Grenzwertes ist. Biolandbau ist vor allem für den schonenden Umgang mit der Natur als Ressource existenziell.