Im Brennpunkt am Donnerstag

Palästina - Hoffnung trotz allem

Die Dokumentation beleuchtet die aktuelle Lage im Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern.

Trailer:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Die Sendung in der TvThek:

Do., 21.01.2016, 23.35 Uhr
Wh.: Fr. 04.15 Uhr und 13.40 Uhr

Zwischen Palästinensern und Israelis scheint eine friedliche Lösung wieder in weite Ferne zu rücken. Meldungen über Gewalttaten reißen nicht ab. Junge Palästinenserinnen und Palästinenser werfen sich mit Messern bewaffnet auf Repräsentanten der israelischen Besatzung. Soldaten schießen ohne Zögern. Gewaltsame Zusammenstöße zwischen Demonstranten und der Armee sind an der Tagesordnung. Der nach wie vor ungelöste Nahostkonflikt fordert neue Opfer. Beide Seiten zählen ihre Toten - und wie immer sind es deutlich mehr Palästinenser als Israelis, die der Gewalt zum Opfer fallen.

im Brennpunkt - Palästina: Hoffnung trotz allem

ORF/Christian Rathner

Im Bild: Stadt Bil’in.

Von einer neuen „Intifada“ wollen viele noch nicht sprechen, wohl aber von „Habba“, einer kleineren Form des Aufstandes. Denn die große Eruption von Gewalt ist bisher ausgeblieben - vielleicht auch deshalb, weil gewaltfreie Formen des Widerstands an Attraktivität gewonnen haben.

Moderation:

  • Christoph Takacs
im Brennpunkt - Palästina: Hoffnung trotz allem

ORF/Christian Rathner

Im Bild: Zeichnung an der Mauer.

im Brennpunkt - Palästina: Hoffnung trotz allem

ORF/Christian Rathner

Im Bild: Zusammenstöße mit der israelischen Armee in Gaza.

Dokumentation, 2016


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Europa Drama - Hinter den Kulissen der Macht

    „Du bist das Problem deines Landes. Du musst zurücktreten“ sagt Sarkozy zu Berlusconi. Der Dokumentarfilm der preisgekrönten Regisseurin Norma Percy blickt hinter sonst verschlossene Türen und zeigt, mit wieviel Drama Politik gemacht wird.

  • Ungarn: Orbáns illiberale Demokratie | SPÖ - Der lange Marsch in die Opposition

    „Im Brennpunkt“ wirft einen kompromisslosen Blick auf unseren Nachbarn Ungarn und blickt in einer Eigenproduktion zurück und erzählt noch einmal, wie es zur politischen Wende in Österreich gekommen ist. Von Faymanns Ende bis zum langen Marsch der SPÖ in die Opposition.

  • Rechtsextremer Terror: Das Christchurch-Attentat

    Die Dokumentation blickt nach Neuseeland und Australien und untersucht, weshalb die Behörden nicht auf den mutmaßlichen Attentäter aufmerksam wurden, der sein Verbrechen über mehrere Monate geplant hatte.

  • Gatekeepers - Israels geheimer Krieg

    In dem vielfach preisgekrönten und Oscar-nominierten Dokumentarfilm von Dror Moreh sprechen erstmals 6 ehemalige Chefs der Schin Bet vor laufender Kamera über ihre Arbeit.