100. Geburtstag von Curd Jürgens

ORF-Legenden: Curd Jürgens - der Koloss auf tönernen Füßen

Der „zeit.geschichte”-Hauptabend widmet sich in einer Ausgabe der „ORF-Legenden” schließlich der Leinwandgröße Curd Jürgens. Er wurde Weltstar, als sich Deutschland gerade von den Schrecken der Kriegsjahre erholte.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Samstag, 19.12.2015, 20.15 Uhr
Wh.: So. 19.25 Uhr

„Schieb mich nie als Gemüse ans Fenster“, bat Curd Jürgens seine letzte Ehefrau Margie. Selbst nach einer schweren Herzoperation gab er seine Rolle als „toller Kerl“ nicht auf. Das war die Rolle seines Lebens. Curd Jürgens wurde Weltstar, als sich Deutschland gerade von den Schrecken der Kriegsjahre erholte. Produzenten und Regisseure erkannten in ihm die Figur ihrer Zeit: energiegeladen, groß, blond, strahlend blaue Augen.

ORF-Legenden: Curd Jürgens - der Koloss auf tönernen Füßen

ORF/Produktionsraum

Im Bild: Curd Jürgens.

Curd Jürgens lebte für sein Publikum. Er führte seinen Reichtum vor, seine Häuser und seine Affären. Fünfmal war er verheiratet. Die Zeitungen schrieben reihenweise Berichte über ihn, die Leser nahmen teil an seinem Luxus, in dem er lebte, an seinem Ruhm und seinen Eskapaden. Seine Einsamkeit blieb der Öffentlichkeit weitgehend verborgen. Ebenso die Gefühle des Curd Jürgens, der durch einen schweren Unfall zeugungsunfähig geworden war.

ORF-Legenden: Curd Jürgens - der Koloss auf tönernen Füßen

ORF/Produktionsraum

Im Bild: Elisabeth Fallenberg.

Dokumentation, 1982/2015


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • St. Germain und die Folgen

    Der neue ORF III-Dokuzweiteiler beschäftigt sich mit den deutschsprachigen Gebieten, die vor dem 10. September 1919 Teil der Republik Deutsch-Österreich waren. Journalisten blicken in diese Länder heute.

  • Der Rest ist Österreich - Der Vertrag von St. Germain und die Folgen

    Der Dokumentarfilm von Walter Seledec erzählt die Ereignisse von 1919 in Spielszenen und mit Originalaufnahmen nach.

  • Die Kriegsjahre in Österreich

    Anlässlich 80 Jahre Kriegsbeginn am 1. September 1939 widmet sich ORF III mit einem umfassenden Themenschwerpunkt dem Zweiten Weltkrieg. Der neue Doku-Zweiteiler „Die Kriegsjahre in Österreich“ blickt zurück auf die Jahre 1939-1945 und beschreibt das Leben der Menschen in Österreich während des Krieges.

  • Mit Hitler im Krieg (4/4) Unter fremden Fahnen

    Während des Zweiten Weltkrieges kämpften Deserteure der Wehrmacht und meist jüdische Flüchtlinge in den Reihen der Alliierten gegen das NS-Regime.