zeit.geschichte

Mordfall John Lennon

Vor 35 Jahren wurde John Lennon vor seinem Apartment in Manhattan erschossen. ORF III erinnert mit den Dokumentationen „Mordfall John Lennon“, „John Lennon - die letzten Jahre“, „The One to One Concert“ und dem Spielfilm „Wie ich den Krieg gewann“ an die Popikone.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Samstag, 5.8.2017, 20.15 Uhr
Wh. So 9.55 Uhr

Es war das erste Attentat der Popgeschichte. Am Abend des 8. Dezember 1980 wartet der 25-jährige Mark David Champan vor dem Dakota Building - dem Apartmenthaus, in dem John Lennon und Yoko Ono wohnten - auf den Star, von dem er sich am Morgen noch ein Autogramm geholt hatte. Als John Lennon das Gebäude betritt, feuert Chapman mehrere Schüsse ab - gegen 23.00 Uhr stirbt er auf dem Weg in Roosevelt Krankenhaus. Millionen Fans versammeln sich nach dem Attentat spontan zu Gedenkfeiern, der Mörder wird noch am Tatort verhaftet. In den Verhören gibt Chapman als Hauptmotiv zu Protokoll, er habe durch die Tat einfach nur berühmt werden wollen.

John Lennon - die letzten Jahre 
 
Originaltitel: John Lennon - Behind The Music

ORF/Eaglerock Entertainment

John Lennon (1940-1980)

John Lennon - die letzten Jahre 
 
Originaltitel: John Lennon - Behind The Music

ORF/Eaglerock Entertainment

Yoko Ono, John Lennon

Die Gründe für den Mord liegen weniger offen zutage. Chapman, der heute in einem Hochsicherheitsgefängnis in New York sitzt und bislang vergeblich darauf hoffte, dass man seine Haft zur Bewährung aussetzt, erklärt selbst, er habe John Lennon getötet, weil er ein „Jemand sein wollte“. Nach der Einschätzung von Jack Jones, einem Journalisten, dem Chapman zu Beginn der 90er Jahre seine Version der Tat erzählte, ist Chapman „noch heute stolz, weil er etwas tat, das die Welt auf ihn aufmerksam machte“.

Die Dokumentation zeichnet zwei Lebenswege nach, deren verhängnisvolle Verknüpfung zu einer schrecklichen Bluttat führte.

John Lennon - die letzten Jahre 
 
Originaltitel: John Lennon - Behind The Music

ORF/Eaglerock Entertainment

The Beatles

John Lennon – The One to One Concert / Sweet Toronto 
 
Originaltitel: John Lennon in Concert - Sweet Toronto

ORF/Screen Ventures

John Lennon

Dokumentation, 2005


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Die griechischen Inseln

    Griechenland: Die blau-weiß strahlenden Häuser, die zirpenden Zikaden, das mediterrane Essen, die feinen Sand- oder Kieselstrände und die freundliche Mentalität machen das Land zu einem der gefragtesten Urlaubsziele.

  • Lassing - Die ganze Geschichte Teil 1 und 2

    Zum heurigen zwanzigsten Jahrestag zeigt der ORFIII Themenmontag alle Hintergründe zu dieser Bergwerkskatastrophe, die sowohl Österreich als auch den heimischen Bergbau verändert hat.

  • Das Murtal - Leben im Einklang

    Die Mur ist der steirische Fluss schlechthin. Er erzählt entlang seines Laufs die Geschichte des Landes, das er durchfließt: eine Geschichte über den Wandel des Murtales von der Industrie zum Tourismus, von der Ausbeutung hin zum Einklang mit der Natur.

  • Sehnsuchtsorte an der Adria - Alter Glanz und frischer Wind

    Die Adria ist die liebste Badewanne der Mitteleuropäer. Barbara Lueg und Stephan Merseburger zeigen weltweit bekannte Badeorte und Touristenmagneten wie Rimini, Venedig oder Dubrovnik, und weitgehend unbekannte Buchten, leere Traumstrände und vergessene Orte entlang der Adriaküsten.