Themenmontag „Heizen“

Österreich, das gedämmte Land

Wetterkapriolen, Überschwemmungen, Dürrekatastrophen, Missernten, Hungersnöte – die fortschreitende Klimaerwärmung hat dramatische Auswirkungen auf Umwelt, Wirtschaft und unsere Gesellschaft.

Montag, 11.11.2019, 22.45 Uhr
Wh. Di 01.55 Uhr

In erster Linie wird der Treibhaus-Effekt durch CO2 für die rapide Erwärmung verantwortlich gemacht. Ungezügelter Energie- und Ressourcenverbrauch gelten als Klimakiller. Noch vor Industrie und Verkehr steht dabei der Energieverbrauch von Wohnhäusern an allererster Stelle.

Wärmedämmung gilt als selbstverständliche Maßnahme zum Schutz des Klimas. Doch Zweifel daran rühren sich, ob die wahre Klimabilanz der verpackten Häuser wirklich so positiv ist, denn jedes Jahr werden Millionen Kubikmeter Plastik verbaut – ein riesiger Kunststoffberg, der in rund zwanzig Jahren wieder entfernt, vernichtet und erneuert werden muss.

Die Bauindustrie hat den Trend zur Dämmung ebenso für sich entdeckt wie so mancher Zinshausbesitzer: in gedämmten Häusern kann man höhere Mieten verlangen. Schimmelbildung und Feueranfälligkeit sind allerdings Punkte, die manchem Haus-Dämmer zu denken geben.

Regisseur Karo Wolm geht in seiner Dokumentation der Frage nach, welche Probleme die Hausdämmung löst – und welche sie erzeugt.

Österreich, das gedämmte Land

ORF/Wolfgang Winkler

Dokumentation, 2015


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Wunderheiler und Schamanen

    Die Vorstellung von der Heilung durch höhere Kräfte ist in schamanischen Kulturen lebendig. Dort werden Heilungen beobachten, die nach europäischen Vorstellungen nicht zu erklären sind.

  • Kitzbühel und die Reichen | Kitzbühel - Ein Wintermärchen

    Am 24. Jänner starten die diesjährigen Hahnenkammrennen in Kitzbühel. Aus diesem Anlass beschäftigt sich der ORF-III-Themenmontag in zwei Dokumentationen mit dem Kultskiort, der jedes Jahr im Jänner zum Mekka für Promis und zum Schicki-Micki-Hotspot wird.

  • Gipfel, Gips und Après Ski - Der Winterzirkus in Sölden

    Die Reportage zeigt die logistische Meisterleistung, die hinter einem erfolgreichen Skitag in Sölden steckt - von der gastronomischen Versorgung auf 3.000 Metern bis zur kontrollierten Lawinensprengung.

  • Rummelplatz Alpen (1 + 2/2)

    Schneekanonen, Mini-Dirndl, Liftheizung - so sehen Tourismusmanager die Zukunft in den Alpen. In spannenden Montagen werden die Zusammenhänge zwischen Erhaltung der Kulturlandschaft der Alpen, Tourismus und Klimawandel dargestellt.