Kulturtalk am Dienstag

KulturWerk: Heinz Zednik

Bei Barbara Rett erzählt Kammersänger Heinz Zednik u.a. von seinen Anfängen am Schultheater des Wiener Piaristengymnasiums und seinen ersten öffentlichen Auftritt in einer Straßenbahn.

Trailer:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Die Sendung als Video im Internet:

Dienstag, 1.9.2015, 20.15 Uhr
Wh. Mi 00.05 Uhr, So 11.35 Uhr,
Mo, Di, Fr 06.15 Uhr

„Burli, du bist ja großartig!“ Mit diesem verbalen Ritterschlag von Otto Schenk höchstpersönlich begann einst Heinz Zedniks steile Karriere an der Wiener Staatsoper.

50 Jahre und mehr als 1.900 Auftritte im Haus am Ring, 102 Partien in 68 Werken - Gastspiele an der Met und an der Scala, in Paris, Florenz, Amsterdam und Japan - das ist seine stolze Bilanz. Bis heute unübertroffen sind Zedniks scharfe Porträts von „Loge“ und „Mime“ im Bayreuther Jahrhundert-Ring von Patrice Chéreau, die Operngeschichte geschrieben haben.

KulturWerk: Heinz Zednik

ORF / ERNST KAINERSTORFER

Heinz Zednik

Immer noch reizen ihn die „Bretter, die die Welt bedeuten“. So stand der Publikumsliebling heuer mit großem Erfolg als Senator Delaqua in der Mörbischer „Nacht in Venedig“ auf der Bühne und wird in der kommenden Spielzeit an der Wiener Staatsoper in der „Sache Makropoulos“ und in der Neuinszenierung von Giacomo Puccinis „Turandot“ als Kaiser Altoum zu sehen sein.

KulturWerk: Heinz Zednik

ORF / ERNST KAINERSTORFER

Barbara Rett, Heinz Zednik

Begonnen hat Heinz Zedniks Karriere in einem musikalischen Elternhaus, dem Schultheater des Piaristengymnasiums und dem ersten öffentlichen Auftritt in einer Straßenbahn. Das und vieles mehr erzählt der Kammersänger und Ehrenmitglied der Wiener Staatsoper im Gespräch mit Barbara Rett.

Moderatorin: Barbara Rett
Kulturtalk, 2015


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturWerk: Peter Matic

    Im Hauptabend begrüßt Kulturexpertin Barbara Rett den österreichischen Kammerschauspieler und Synchronsprecher Peter Matić zu einer neuen Ausgabe von „KulturWerk”

  • KulturWerk: Simone Young

    Die erste Frau am Pult der Wiener Staatsoper, am Pult der Wiener Philharmoniker und der New Yorker Met ist diesmal zu Gast bei Barbara Rett in der voestalpine-Stahlwelt in Linz.

  • KulturWerk: Annette Dasch

    Die deutsche Sopranistin spricht mit Barbara Rett über Teenagerängste, Kinder und Karriere, die karitative Arbeit mit psychisch kranken Menschen und ihren schönsten Traum.

  • KulturWerk mit Friedrich von Thun

    „Ich war ein Luftikus“ sagt Friedrich von Thun, Grandseigneur und unverwechselbare Persönlichkeit des deutschsprachigen Films und Fernsehens lachend über sich.