Im Brennpunkt am Donnerstag

Armenien: Schicksal eines Volkes

Im Rahmen des ORF III Programmschwerpunkts anlässlich des 100. Jahrestages des Völkermordes an den Armeniern wirft die bilderreiche Dokumentation von Christian Papke einen Blick nach Armenien.

Trailer:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Die Dokumentation als Video im Internet:

Donnerstag, 23.4.2015, 21.55 Uhr
Wh. Fr 02.55 Uhr

Das Land am Rande Europas hat dieses Jahr einen traurigen Anlass, sich zu erinnern: Der Völkermord an den Armeniern erfuhr vor 100 Jahren einen seiner traurigen Höhepunkte. Bis zu 1,5 Millionen Menschen sollen damals umgekommen sein.

Die Armenier sind stolz darauf, die älteste christliche Nation der Welt zu sein. Der Legende nach ist auf dem Berggipfel des Ararat die Arche Noah gestrandet.

Im Brennpunkt 
Armenien: Schicksal eines Volkes

ORF/ORF III

Im Brennpunkt 
Armenien: Schicksal eines Volkes

ORF/ORF III

Jerewan, Hauptstadt Armeniens

Heute besteht das Land zu 97 Prozent aus Armeniern. Der größere Teil der armenischen Volksgruppe lebt jedoch außerhalb der Landesgrenzen. Ihre Sprache ist seit jeher der kulturelle Klebstoff, der das Jahrhunderte lang unterworfene und vertriebene Volk, das so lange keinen eigenen Staat besaß, zusammenhält.

Im Brennpunkt 
Armenien: Schicksal eines Volkes

ORF/ORF III

Zizernakaberd Gedenkstätte

Film von Christian Papke
Moderation: Christoph Takacs

Link:

Völkermord an den Armeniern


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Politik live | Im Brennpunkt | Inside Brüssel

    In „Politik live“ lädt ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher anlässlich der letzten Plenarsitzung dieses Jahres zur Diskussion. „Im Brennpunkt“ zeigt anschließend die Dokumentation „Brexit: Der Kampf um Großbritannien“. „Inside Brüssel“ wendet sich danach brisanten Fragen zu, die kurz vor Jahresende in Europa offen geblieben sind.

  • Die EU von innen | Bewährungsprobe für die EU

    Zwei Dokumentationen beschäftigen sich mit der Europäischen Union, ihren Regeln und Ordnungen, sowie mit ihren großen politischen Herausforderungen.

  • Nordkorea: Hinter der Fassade des Regimes

    Die Dokumentation von Rupert Wingfield-Hayes gibt spannende Einblicke in ein sonst verschlossenes Land.

  • Die Demokratie, eine gefährdete Idee? | Trumps Festung Amerika

    Die neue ORF-III-Dokumentation geht der Frage nach, welchen Gefahren die liberale Demokratie in der Gegenwart ausgesetzt ist. Hilary Andersson zeigt in ihrem Film, wie sich Trumps Politik der Ausgrenzung auf betroffene Familien auswirkt.