zeit.geschichte am Samstag

ORF-Legenden: Kurt Sowinetz - „Bei Regen und Wind“

In der Dokumentation von Robert Tauber erzählen Freunde und Familienmitglieder aus dem bewegten Leben des Ausnahmekünstlers. Noch nie gezeigtes Archivmaterial ergänzt den Film um eine neue Perspektive auf das Leben der „ORF-Legende“.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Samstag, 20.12.2014, 21.50 Uhr
Wh.: So. 10.35 Uhr, Mo. 01.35 Uhr und Do. 14.50 Uhr

Kurt Sowinetz sollte eigentlich in der allerersten Reihe der österreichischen Schauspieler stehen. Vom Volkstheater, über die Josefstadt bis zum Burgtheater - er hat stets bedeutende Rollen gespielt und hervorragende Kritiken bekommen. Warum also ist er dem großen Publikum nicht so bekannt wie etwa sein Freund und Weggefährte Helmut Qualtinger?

orf legenden - kurt sinowetz

ORF/ORF III

Im Bild: Kurt Sowinetz und Heinz Marecek.

Die Dokumentation von Robert Tauber geht genau dieser Frage auf den Grund und beschreibt das Multitalent Sowinetz als Maler, Dampfmaschinenbauer und auch Bildhauer.

Erzählt wird sein Leben von seiner Frau Inge, Tochter Dunja und anhand zahlreicher Ausschnitte aus dem ORF-Archiv.

orf legenden - kurt sinowetz

ORF/ORF III

Im Bild: Kurt Sowinetz.

Dokumentation, AUT 1976/2014


Weitere Sendungen dieser Reihe: