Der österreichische Film am Christtag

Zwei Weihnachtshunde

Für Max und Katrins Glück braucht es wieder einen Hund - einen zweiten Weihnachtshund. Bassetrüde Kurt bekommt eine Cockerspaniel-Dame an die Seite.

Freitag, 15.12.2017, 21.15 Uhr

Max und Katrin haben sich vor einem Jahr zur Weihnachtszeit kennen- und lieben gelernt. Als ihre besten Freunde jetzt heiraten, fragen sie sich, ob sie für diesen Schritt auch schon bereit sind. Zunächst sieht es jedoch so aus: Max ist ständig weg und Katrin bekommt ein Jobangebot aus London. Da tritt Cockerspaniel-Dame Trixie in ihr Leben... .

Zwei Weihnachtshunde (AUT/DEU 2005),

ORF/Ali Schafler

Kurt lernt die hübsche Hündin Trixi kennen.

Zwei Weihnachtshunde (AUT/DEU 2005),

ORF/Ali Schafler

Nadeshda Brennicke (Katrin) und Florian Fitz (Max)

Drehbuch:

Eduard Habsburg

Regie:

Lenard Fritz Krawinkel

Darsteller:

Nadeshda Brennicke (Katrin)
Florian Fitz (Max)
Ursula Strauss (Nathalie)
Gunther Gillian (Aurelius)
Adele Neuhauser (Ernestine)
Fritz von Friedl (Gottlieb)

Komödie, 2005


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Otto - Der Film | Otto - Der Außerfriesische

    Anlässlich des 70. Geburtstags von Otto Waalkes zeigt ORF III zwei „Otto“-Filme, beginnend mit „Otto – Der Film“ von Regisseur Xaver Schwarzenberger aus dem Jahr 1985. Weitere Katastrophen stehen danach in „Otto – Der Außerfriesische“ auf dem Plan.

  • Probieren Sie’s mit einem Jüngeren

    Die Autorin Karina Norden, alias Anna Haslböck, propagiert in ihrem jüngsten Werk eine besondere Verjüngungskur: Sie empfiehlt ihren gleichaltrigen Frauen einen jüngeren Lebenspartner. Als Verkaufsstrategie geht sie mit gutem Beispiel mit Nicolas voran.

  • Lamorte

    In Xaver Schwarzenbergers Spielfilm „Lamorte“ aus dem Jahr 1996 sind unter anderem Christiane Hörbiger, Nicole Heesters und Bibiane Zeller zu sehen.

  • Mord auf Rezept

    Tobias Moretti in einem packenden Thriller über persönliche Moral, den Wert eines Menschenlebens und profitorientierte Mediziner - von Isabell Kleefeld aus dem Jahr 2006.