Erlebnis Bühne am Sonntag

KulturWerk: Günther Groissböck

Barbara Rett begrüßt diesmal den jungen österreichischen Opernsänger, der mit seiner Darstellung des Baron Ochs auf Lerchenau im „Rosenkavalier“ bei den diesjährigen Salzburger Festspielen einen Riesenerfolg feierte.

Sonntag, 24.8.2014, 19.30h

Der junge österreichische Bass Günther Groissböck ist auf der Überholspur - nicht nur bei seinem Hobby Rennradfahren, sondern auch in der internationalen Opernwelt. Innerhalb kürzester Zeit hat der sympathische Sänger aus Waidhofen die größten Opernhäuser der Welt erobert und wurde an der Met in New York ebenso gefeiert wie an der Scala in Mailand oder bei den Bayreuther Festspielen.

KulturWerk 
Opernsänger Günther Groissböck

ORF/voestalpine/Ernst Kainerstorfer

Günther Groissböck

Das liegt nicht nur an seiner eindrucksvollen Bühnenpräsenz und schauspielerischen Intensität, sondern vor allem auch an seiner einzigartig warmen und farbreichen Bassstimme - Bässe sind mittlerweile noch mehr Mangelware als Tenöre. Nun wird er endlich auch in Österreich „entdeckt“ - nach seinem Sensationsdebüt als „Wassermann“ in der „Rusalka“ an der Staatsoper folgt nun im Sommer mit dem „Rosenkavalier“ bei den Salzburger Festspielen eine der prominentesten Rollen des Bassfaches.

KulturWerk 
Opernsänger Günther Groissböck

ORF/Wiener Staatsoper/Michael Poehn

Günther Groissböck (Rusalka/ Wr.Staatsoper

Dass Günther Groissböck dem dummdreisten „Baron Ochs auf Lerchenau“ andere Facetten abluchsen wird als üblich, steht außer Frage. Im KulturWerk-Gespräch mit Barbara Rett in der voestalpine Stahlwelt in Linz erzählt der junge Sänger von seinem Weg zur Musik, der harten Realität, die die Klassikbranche mittlerweile auch ist, wie es ihm gelingt, für die Bühnenfiguren seinen eigenen „Seelenschatz“ zu öffnen und was die raren Momente sind, in denen auch ein Perfektionist über sich selber „Wow!“ sagen kann... .

KulturWerk 
Opernsänger Günther Groissböck

ORF/voestalpine/Ernst Kainerstorfer

Günther Groissböck, Barbara Rett

Moderation: Barbara Rett
Kulturtalk, 2014

Links:

www.mitbestenempfehlungen.com
bit.ly


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturWerk: Peter Matic

    Im Hauptabend begrüßt Kulturexpertin Barbara Rett den österreichischen Kammerschauspieler und Synchronsprecher Peter Matić zu einer neuen Ausgabe von „KulturWerk”

  • KulturWerk: Simone Young

    Die erste Frau am Pult der Wiener Staatsoper, am Pult der Wiener Philharmoniker und der New Yorker Met ist diesmal zu Gast bei Barbara Rett in der voestalpine-Stahlwelt in Linz.

  • KulturWerk: Annette Dasch

    Die deutsche Sopranistin spricht mit Barbara Rett über Teenagerängste, Kinder und Karriere, die karitative Arbeit mit psychisch kranken Menschen und ihren schönsten Traum.

  • KulturWerk mit Friedrich von Thun

    „Ich war ein Luftikus“ sagt Friedrich von Thun, Grandseigneur und unverwechselbare Persönlichkeit des deutschsprachigen Films und Fernsehens lachend über sich.