Wissenschaft am Mittwoch

Science Talk - Allergologin Erika Jensen-Jarolim

Im Gespräch mit Barbara Stöckl gibt die Expertin Einblicke in die rätselhafte Welt der Allergene und erklärt, dass beispielsweise auch Tiere auf Menschen allergisch sein können.

Trailer:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Mittwoch, 23. April, 21.35 Uhr
Wh.: Do. 01.20 Uhr und 03.40 Uhr,
Sa. 16.10 Uhr
Die Sendung im Internet: tvthek.orf.at

Wenn im Frühling die Natur erwacht und die Pflanzen endlich blühen, beginnt für tausende Österreicher eine leidvolle Zeit. Rund ein Viertel der Bevölkerung hierzulande leidet an Heuschnupfen und anderen Allergien, weltweit sind rund 700 Millionen Menschen betroffen - Tendenz steigend.

Bisher galt die Immuntherapie als einzige Behandlungsform für betroffene Patienten. Doch nun sorgt ein vor kurzem in Wien entwickelter Impfstoff gegen Gräserpollenallergie weltweit für neue Hoffnung. Obendrein bewies Erika Jensen-Jarolim, Professorin für Komparative Medizin am Messerli-Institut für Mensch-Tier-Beziehung, dass Allergiker ein geringeres Krebsrisiko haben.

Im Bild: Erika Jensen-Jarolim, Barbara Stöckl

ORF/Kiwi Tv

Im Bild: Erika Jensen-Jarolim und Barbara Stöckl.

Moderation: Barbara Stöckl
Wissenschaftstalk, 2014


Weitere Sendungen dieser Reihe: