Der österreichische Film am Freitag

Jakob der Letzte

ORF III zeigt die Literaturverfilmung des Peter Rosegger-Romans von Axel Corti aus dem Jahr 1975 um die Geschichte und den Zerfall eines Bergbauerndorfes vor dem Hintergrund großer Veränderungen im Kaiserreich Österreich.

Freitag, 6.1.2017, 23.00 Uhr
Wh. Sa 03.35 Uhr und 14.45 Uhr,
Mo 12.35 Uhr

Die Bauern der steirischen Gemeinde Altenmoos erleben den Einbruch der modernen Zivilisation in ihr zurückgezogenes, traditionelles Leben. Immer mehr verlassen die Heimat, weil Ortsfremde Jagden kaufen und das Gebiet für den Fremdenverkehr erschließen wollen. Nur Jakob Steinreuther stellt sich dieser Entwicklung entgegen.

Jakob der Letzte

ORF

(v.li.): Bruno Dallansky, Lilo Perchtold, Rudolf Jusits

Jakob der Letzte

ORF

Julia Gschnitzer (Maria Steinreuter), Hugo Gottschilch (Pechöl-Natz)

Drehbuch: Werner Schneyder
(basierend auf dem Roman von Peter Rosegger, 1843-1918)

Regie: Axel Corti (1933-1993)

Darsteller:
Bruno Dallansky (Jakob Steinreuther)
Franz Trager (Waldmeister Ladislaus)
Ludwig Schmid-Wildy (Luschelpeterl)
Hugo Gottschilch (Pechöl-Natz)
Karl Merkatz (Rodel)
Erhard Koren (Dreisam)

Literaturverfilmung, D/A 1975


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Der Chinese (1+2)

    Die hochspannende Kriminalgeschichte nach dem gleichnamigen Roman von Henning Mankell wirft einen kritischen Blick auf gesellschaftliche Missstände und spannt den Bogen von der Einwanderungspolitik Amerikas im 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

  • Das jüngste Gericht (1+2/2)

    Starbesetzter Thriller von Urs Egger aus dem Jahr 2008: Tobias Moretti und Christoph Waltz als Ermittlerteam jagen einen Mörder, der in rituellen Tötungen nach den 10 Geboten vorgeht. In weiteren Hauptrollen brillieren u.a. Silke Bodenbender, Petra Morzé und Laurence Rupp.

  • Der Fall des Lemming

    Fritz Karl als Privatdetektiv Wallisch in Nikolaus Leytners 2009 entstandener Verfilmung des gleichnamigen Romans von Stefan Slupetzky. In weiteren Hauptrollen u.a. Roland Düringer und Julia Koschitz.

  • Verfolgt - der kleine Zeuge

    In dem deutsch-österreichischen Thriller um Mord und Korruption in Polizeikreisen verfolgen Fritz Karl und Mathieu Carrière als mörderisches Polizistenpaar einen kleinen Jungen, der den Mord an seinem Onkel gesehen hat.