Dokumentation am Donnerstag

Im Brennpunkt: Brasilien 2014 - Die Schattenseiten der Fußball-WM

ORF III Kultur und Information zeigt die Auswirkungen der Mega-Veranstaltung des diesjährigen Sommers auf die Ärmsten im Land.

Trailer:

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Donnerstag, 23.1., 21.50 Uhr
Wh. Fr 02.25 Uhr
Die Sendung im Internet: tvthek.orf.at

Dieses Jahr im Sommer wird in Brasilien die Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen. Die Kosten dafür trägt die Regierung, über 13 Milliarden Dollar sind dafür veranschlagt - Geld, das für die Armen nicht verwendet werden kann.

Im Brennpunkt 
Brasilien 2014: Die Schattenseiten der Fußball-WM

ORF/ORFIII

Favelas

In Rio kostet alleine das Maracana Center über eine halbe Milliarde. Fußballfans können sich Plätze für 850.- Dollar reservieren. In der Umgebung des Austragungsortes werden Städte für Touristen von der Armut „gesäubert“, Menschen werden umgesiedelt, sogar Schulen werden abgerissen - auch die des an Muskelschwäche leidenden, zwölfjährigen Felipe.

Im Brennpunkt 
Brasilien 2014: Die Schattenseiten der Fußball-WM

ORF/ORFIII

Stadion

Die Unzufriedenheit der Bevölkerung ist groß: über eine Million Menschen ging bereits auf die Straßen. Kaum einer glaubt noch den Versprechungen der Regierung, dass die WM Arbeitsplätze und höhere Einkommen schaffen werde.

Moderation: Christoph Takacs
Dokumentation


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Macho, Macht, Missbrauch: Der Fall des Harvey Weinstein

    Schauspielerinnen wie Asia Argento, Ashley Judd, Gwyneth Paltrow, Rosanna Arquette, Salma Hayek, Angelina Jolie, Léa Seydoux, Cara Delevingne, Uma Thurman uvm. werfen Harvey Weinstein sexuelle Belästigung vor. Die Vorfälle sollen in der US-Medienbranche lange ein offenes Geheimnis gewesen sein.

  • Greta Thunberg: Die Stimme einer Generation

    Greta Thunberg sorgt international für Aufsehen. Die 17-jährige schwedische Klimaaktivistin nimmt sich kein Blatt vor den Mund und weiß, mit ihren flammenden und emotionalen Reden zu begeistern.

  • Die Staatsaffäre: Wie Ibiza Österreich verändert hat

    Nach der Veröffentlichung des sog. Ibiza-Videos im Mai d. J. bleibt in Österreich kein Stein mehr auf dem anderen. In dieser Dokumentation wird die Affäre aus den vier Blickwinkeln der Protagonisten beleuchtet und von Experten analysiert.

  • Donald Trump

    Der umstrittene US-Präsident Donald Trump begeht das letzte Jahr seiner ersten Amtszeit. Im November 2020 wissen wir, ob für den Republikaner eine zweite Periode folgt - oder wer als sein Nachfolger ins Weiße Haus einziehen wird. Eines ist jedenfalls jetzt schon klar: Donald Trump sorgt in den letzten Jahren für Aufsehen und bricht konstant Tabus.