wild wild west

Rio Grande

ORF III zeigt den Westernklassiker von John Ford aus dem Jahr 1950 mit John Wayne und Maureen O’Hara in den Hauptrollen. Schlachtgetümmel und Emotionen vor der reizvollen Landschaftskulisse von Utah.

Donnerstag, 21.5.2020, 20.15 Uhr
Wh. Sa 13.00 Uhr

Ein Fort in Texas, 1879: Lt. Col. Yorke hat seinen Sohn Jefferson seit 15 Jahren nicht mehr gesehen, als der junge Mann als Rekrut in das Fort des Vaters versetzt wird. Yorke behandelt Jefferson wie die anderen Rekruten. Seine Mutter möchte ihn heimholen, der Sohn jedoch möchte dem Vater zeigen was er kann.

Rio Grande

ORF/Beta Film

Maureen O’Hara (Kathleen Yorke)

Rio Grande

ORF/Beta Film

John Wayne (Kirby Yorke)

Drehbuch: James Kevin McGuinness
Regie: John Ford

Besetzung:
John Wayne (Kirby Yorke)
Maureen O’Hara (Kathleen Yorke)
Ben Johnson (Travis Tyree)
Claude Jarman jr. (Jeff Yorke)
Harry Carey Jr. (Daniel ‚Sandy‘ Boone)
Chill Wills (Dr. Wilkins)
J. Carroll Naish (Philip Sheridan)
Victor McLaglen (Timothy Quincannon)
uam.

Western, USA 1950


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Der Teufelshauptmann

    Der Film zählt bis heute zu den bekanntesten US-Western und ist der einzige aus John Fords Kavallerie-Trilogie, der in Farbe gedreht wurde. Kameramann Winton C. Hoch wurde 1950 mit dem Oscar für beste Farbfotografie ausgezeichnet.

  • Ein Fressen für die Geier

    ORF III Kultur und Information zeigt den legendären Westernklassiker aus dem Jahr 1969 mit Clint Eastwood und Shirley MacLaine in den Hauptrollen, Regie Don Siegel und Musik von Ennio Morricone.

  • Leichen pflastern seinen Weg

    Sergio Corbucci hat seinen genreprägenden Italowestern dem Andenken an Martin Luther King und Che Guevara gewidmet. Mit Klaus Kinski als eiskalter Kopfgeldjäger und Jean-Louis Trintignant, der ihm als Revolverheld die Stirn bietet.

  • Spartacus

    ORF III zeigt den mit 4 Oscars ausgezeichneten Monumentalfilm um den Sklavenaufstand des Spartacus im ersten Jahrhundert v. Chr. Sir Peter Ustinov wurde für seine Rolle des Lentulus mit dem Oscar für die beste Nebenrolle ausgezeichnet. In der Rolle des Spartacus: Kirk Douglas.