Programminformation

Wilde Reise mit Erich Pröll

Der oberösterreichische Naturfilmer Erich Pröll entführt an die schönsten Plätze Österreichs und der Welt.

Wilde Reise mit Erich Pröll

ORF/Erich Pröll Film Production/Erich Pröll

Erich Pröll

Ob zur See, zu Land oder in luftigen Höhen – Erich Pröll unternimmt Reisen zu den faszinierendsten Orten der der Erde. Die wöchentlichen, hochwertigen Naturdokumentationen zeigen neben faszinierenden Naturaufnahmen aus der ganzen Welt auch einen spannenden Blick hinter die Kulissen einer TV-Produktion. Neben Hochglanz-ORF-Dokumentationen wie „Universum“ und internationalen Dokumentarreihen stehen in der „Wilden Reise“ auch zahlreiche ORF-III-Eigenproduktionen auf dem Programm, wie etwa der Dokuvierteiler „Abenteuer Schönbrunn“ über das Unternehmen Zoo und seine spannenden Tiergeschichten.
Erich Pröll taucht und filmt seit rund 35 Jahren in heimischen und internationalen Gewässern, in Flüssen und Höhlen, in Städten und Landschaften.

Ausstrahlung:

Donnerstags um 20.15 Uhr


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Unter Wölfen, Bären und Geiern - Ein Jahr im Wildpark Mautern

    Für ihren neuen Film besucht Waltraud Paschinger ein Jahr lang den „Wilden Berg“ und zeigt Momente, die den Besuchern des Alpentierparks gänzlich verborgen bleiben.

  • Tierparadiese der Erde

    Eine Sammlung von Kurzfilmen führt den Zuschauer um die Welt und zeigt seltene teils kuriose Tiere.

  • Lungau - Wildnis im Herzen der Tauern

    Die Dokumentation von Regisseurin Waltraud Paschinger führt in die faszinierende Welt der naturnahen Berg- und Tallandschaften des Lungau und öffnet den Blick für eine weitgehend unberührte Natur – und für Tiergeschichten, die unseren Augen meist verborgen bleiben.

  • Wilde Reise mit Erich Pröll

    Erich Pröll hat am 9. September seinen 70. Geburtstag gefeiert. ORF III würdigt den Filmemacher mit einem dreiteiligen „Wilde-Reise“-Abend am Donnerstag, dem 26. September.