Erlebnis Bühne am Sonntag

Don Carlo

Am 14. Oktober singt Jonas Kaufmann wieder in Wien. Er präsentiert dem Publikum des Konzerthauses seine brandneue CD „Mein Wien“. Erlebnis Bühne verbeugt sich vor diesem Ausnahmekünstler und zeigt die umjubelte und starbesetzte Produktion der Salzburger Festspiele 2013 von Verdis Don Carlo.

Sonntag, 13.10.2019, 20.15 Uhr

Alexander Pereira hat 2013 für die 5-aktige Version der Oper von Giuseppe Verdi ein Ensemble von Weltstars auf die Bühne des Großen Festspielhauses in Salzburg geholt: Jonas Kaufmann, Thomas Hampson, Matti Salminen, Anja Harteros und Ekaterina Semenchuk.

In keiner anderen Oper hat Verdi eine solche Vielfalt an menschlichen Beziehungen erkundet wie in „Don Carlo“. Nicht weniger eindrücklich beschwört seine Musik die Schauplätze der Handlung und die Atmosphäre der Ausweglosigkeit, die dieses dunkle Drama von Anfang an bestimmt.

Don Carlo, 2013

ORF/Roman Zach-Kiesling

Jonas Kaufmann (Don Carlo), Anja Harteros (Elisabetta)

Regie: Peter Stein
Dirigent: Antonio Pappano

Libretto: Joseph Méy (1797-1866) und Camille Du Locle (1832-1903)

Besetzung:
Jonas Kaufmann (Don Carlo)
Matti Salminen (Philipp II.)
Anja Harteros (Elisabetta)
Thomas Hampson (Rodrigo)
Ekaterina Semenchuk (Prinzessin Eboli)
Eric Halfvarson (Großinquisitor)
Robert Lloyd (ein Bruder)
Maria Celeng (Tebaldo)

Orchester der Wiener Philharmoniker

Inszenierung der Salzburger Festspiele, 2013


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Max Raabe „Let´s do it“

    Vintage-Glamour und Swing. ORF III taucht mit Max Raabe ein in die Musik der 1920er und 1930er Jahre. Barbara Rett präsentiert das Konzert von Max Raabe und dem Berliner Palast Orchester aus dem Jahr 2016.

  • Große Stimmen: Baltsa, Beczala & Co. aus Berlin

    Happy Birthday, Agnes Baltsa! Zum 75. Geburtstag der Kammersängerin zeigt „Erlebnis Bühne“ einen hochkarätig besetzten Gala-Abend aus Berlin mit einem bunten Potpourri aus bekannten und beliebten Opernmelodien.

  • 50 Jahre RSO - Unser Orchester feiert!

    ORF III zeigt am Sonntag, dem 10. November, das Geburtstagskonzert des ORF-Radiosymphonieorchesters Wien, das am 6. November aufgezeichnet wurde.

  • Cosi fan tutte

    Patrice Chéreau versteht es in seiner Inszenierung dieser Mozart-Oper wie kein anderer, Klang und Empfindung in Bewegung umzusetzen. Ein atemberaubendes Werk voller Emotionen auf einer der schönsten Freiluftbühnen Europas.