wild wild west

Ein Fressen für die Geier

ORF III Kultur und Information zeigt den legendären Westernklassiker aus dem Jahr 1969 mit Clint Eastwood und Shirley MacLaine in den Hauptrollen, Regie Don Siegel und Musik von Ennio Morricone.

Freitag, 22.5.2020, 20.15 Uhr

Der amerikanische Revolverheld Hogan kommt 1865 nach Mexiko, um dort gegen die Franzosen zu kämpfen. Auf dem Weg nach Chihuahua rettet er die junge Schönheit Sara vor drei Wüstlingen. Er staunt nicht schlecht, als sich diese als Nonne entpuppt. Das soll für Hogan aber nicht die letzte Überraschung von Schwester Sara gewesen sein. Nun gehen die beiden nämlich gemeinsam gegen die französische Besatzungsmacht vor und planen, eine Brücke in die Luft sprengen.

Ein fressen für die geier

ORF/Universal

Shirley MacLane (Sara)

Ein fressen für die geier

ORF/Universal

Clint Eastwood (Hogan)

Drehbuch: Albert Maltz
Regie: Donald Siegel

Darsteller:
Clint Eastwood (Hogan)
Shirley MacLaine (Sara)
Manolo Fabregas (Colonel Beltran)
Alberto Morin (General LeClaire)
Armando Silvestre (1. Amerikaner)
John Kelly (2. Amerikaner)

Musik: Ennio Morricone

Spielfilm, USA 1969


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Rio Grande

    ORF III zeigt den Westernklassiker von John Ford aus dem Jahr 1950 mit John Wayne und Maureen O’Hara in den Hauptrollen. Schlachtgetümmel und Emotionen vor der reizvollen Landschaftskulisse von Utah.

  • Der Teufelshauptmann

    Der Film zählt bis heute zu den bekanntesten US-Western und ist der einzige aus John Fords Kavallerie-Trilogie, der in Farbe gedreht wurde. Kameramann Winton C. Hoch wurde 1950 mit dem Oscar für beste Farbfotografie ausgezeichnet.

  • Leichen pflastern seinen Weg

    Sergio Corbucci hat seinen genreprägenden Italowestern dem Andenken an Martin Luther King und Che Guevara gewidmet. Mit Klaus Kinski als eiskalter Kopfgeldjäger und Jean-Louis Trintignant, der ihm als Revolverheld die Stirn bietet.

  • Spartacus

    ORF III zeigt den mit 4 Oscars ausgezeichneten Monumentalfilm um den Sklavenaufstand des Spartacus im ersten Jahrhundert v. Chr. Sir Peter Ustinov wurde für seine Rolle des Lentulus mit dem Oscar für die beste Nebenrolle ausgezeichnet. In der Rolle des Spartacus: Kirk Douglas.