zeit.geschichte

Kaiser Franz Joseph

Die Dokumentation beschreibt das Leben Kaiser Franz Josephs und bewertet seinen Einfluss auf die Geschichte Österreichs auch nach dem Ende der Monarchie.

Sa., 15. Dezember, 21.05 Uhr
Wh.: So. 10.50 Uhr und 23.45 Uhr, Di. 17.05 Uhr

Von der Revolution 1848 bis zum Ersten Weltkrieg - das Leben von Kaiser Franz Joseph ist untrennbar mit dem Untergang der österreichisch-ungarischen Monarchie verbunden. Der Kaiser selbst verkörperte alle Stärken und Schwächen des Vielvölkerstaates und blieb auch nach seinem Tod ein Symbol für die „gute, alte Zeit“.

Im Bild: Kaiser Franz Joseph I. im Jagdanzug.

Österreichische Nationalbibliothek

Kaiser Franz Joseph I. im Jagdanzug.

Gestaltung:

Andreas Novak

Dokumentation, AUT 2006


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • ORF Legenden - Fritz Muliar

    Die ORF-III-Portraitreihe stellt Personen und Persönlichkeiten vor, die das künstlerische, kulturelle und gesellschaftliche Leben der zweiten Republik gestaltet und geprägt haben.

  • Hitlers Zirkel des Bösen 1939 bis 1945

    ORF III zeigt als Österreich-Premiere die aufsehenerregende Doku-Reihe „Hitlers Zirkel des Bösen“. Gräuel und Schreckensherrschaft wären ohne willige Helfer nicht möglich gewesen.

  • Hitlers Zirkel des Bösen: 1933 - 1941

    ORF III zeigt als Österreich-Premiere die aufsehenerregende Dokumentationsreihe über die Männer, die Hitlers Schreckensherrschaft mitermöglichten. Sie zeigt die Geschichte von maßloser Eifersucht, Gier und Rivalität im innersten Kreis von Hitlers Vertrauten.

  • Hitlers Zirkel des Bösen

    ORF III zeigt als Österreich-Premiere die aufsehenerregende Doku-Reihe „Hitlers Zirkel des Bösen“. Adolf Hitler ging als einer der schlimmsten Gewaltherrscher aller Zeiten in die Geschichte ein. Doch ohne willige Helfershelfer, Intrigen und Machtkämpfe wäre seine Schreckensherrschaft nicht möglich gewesen.