Kultur

erLesen

Heinz Sichrovsky, Kulturjournalisten und profunder Kenner der Buchszene, präsentiert das Büchermagazin erLesen. Diesmal steht die Sendung ganz im Zeichen der Kinderliteratur mit Käthe Recheis, Renate Welsh und Martin Auer.

Dienstag, 31. Juli, 21.10 Uhr
Wh. Mi 02.50 Uhr und 16.25 Uhr,
Do., 02.08., 12.45 Uhr
Fr., 03.08., 11.40 Uhr,
Do., 09.08., 12.00 Uhr

Die Sendung im Internet: tvthek.orf.at

Käthe Recheis
Käthe Recheis kam als jüngstes von vier Geschwistern zur Welt - aus ihrer Kindheit schöpft sie auch immer wieder, wenn sie Geschichten schreibt. Seit über fünfzig Jahren schreibt sie nun Kinder und Jugendbücher, doch ein Ehemann und eigene Kinder, die gingen sich nie aus.

Im Bild: Käthe Recheis.

ORFIII/Wien Energie/Christian Hofer

Käthe Recheis

Renate Welsh
Renate Welsh erzählt über ihren Zugang zu den Geschichten für die Jüngsten und Heinz Sichrovsky wünscht sich, dass es das Vamperl, eine Figur aus dem gleichnamigen Buch, auch in der Realität geben sollte. Dieses Vamperl saugt nämlich missmutigen und grantigen Menschen das Böse aus der Galle.

Im Bild: Renate Welsh.

ORF III/Wien Energie/Christian Hofer

Renate Welsh

Martin Auer
Ein Zauberer, Kinderliedermacher und Autor ist Martin Auer. Wie er zum Thema Kindererziehung, Vaterschaft und Familie steht, erzählt er ganz offen. Sein Credo ist, Kinder ernst zu nehmen und für Kinder Geschichten zu schreiben, die aus ihrer Welt kommen.

Im Bild: Joachim Masannek.

ORF III/Wien Energie/Christian Hofer

Martin Auer


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • erLesen - Büchermagazin

    Diesmal nehmen Matthias Strolz, Gertraud Klemm und Kurt Palm Platz in der ORF-III-Büchersendung.

  • erlesen - Büchermagazin

    In der ORF-III-Bücherwelt treffen einander diesmal Künstler Arik Brauer, Kabarettist und Schauspieler Thomas Stipsits, Volksoperndirektor Robert Meyer und Autorin Anke Stelling.

  • erLesen - Büchermagazin

    In der ORF-III-Bücherwelt diskutieren die Autoren Lydia Mischkulnig, Daniel Wisser und Josef Winkler mit Stadträtin Ulli Sima über die Bedeutung von „100 Jahre Volksabstimmung“ für Kärnten.

  • erLesen - Büchermagazin

    Das ORF-III-Büchermagazin steht diesmal Ganz im Zeichen des Krimis. Andreas Gruber, Rita Falk, Veit Heinichen und Alex Beer plaudern über den besten Plot, den Unterschied von weiblich und männlich Mordenden und was ein guter Krimi braucht.