So ein Theater

Das blaue Aug’

Die Sternstunden des österreichischen Theaters - jeden Freitag in Ihrem Wohnzimmer! ORF III bringt Evergreens und Komödien Klassiker der österreichischen Theaterbühnen in Ihr Wohnzimmer.

Freitag, 10.7.2020, 20.15 Uhr

Wh. So 15.25 Uhr

Der Wiener Hausmeister Ferdinand Leberbauer gewinnt im Lotto. Im Freudenrausch verpasst er dem Hausbesitzer ein blaues Auge. Wer sich so etwas traut, muss wenigstens eine Million gewonnen haben - der Hausmeister steigt ungeheuer im Ansehen.

Fritz Holzer, Ossy Kolmann

ORF

Buch: Hans Sassmann
Regie: Herbert Wochinz

Darsteller:
Ossy Kolmann (Ferdinand Leberbauer)
Hilde Nerber (Pepi, seine Frau)
Erika Domenik (ihre Tochter)
Fritz Holzer (1929-2000), (August Reitmeyer)
Hilde Rom (Therese Reitmeyer)
Kurt Nachmann (1915-1984), (Richter)

Komödie, 1982


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Skandal in Lobodau

    Hochstapler Graf Alexander flüchtet nach einem großen Coup in ein Provinznest und versucht dort die Frau seiner Träume zu erobern.

  • Pension Schöller

    Die Verwechslungskomödie hat sich als eines der witzigsten Stücke aller Zeiten eingeprägt. In Heinz Mareceks grandioser Inszenierung bleiben Maxi Böhm, Alfred Böhm, Helly Servi, Cissy Kraner und Kurt Nachmann unvergessen.

  • Hurra - ein Junge

    Schwank um ein überreifes, angegrautes ‚Kindlein‘, das in die junge, glückliche Ehe der Schreckenburgs hineinplatzt und den Vater lauthals für sich reklamiert.

  • Keine Leiche ohne Lilli

    Elfriede Ott findet als Raumpflegerin Lilli Pfeifer bei einer abendlichen Putzaktion eine Leiche und als sie vor Schreck davonläuft ergeben sich für sie einige Probleme. An der Seite der österreichischen Schauspielerin brillieren u.a. Otto Tausig, Siegfried Walther und Ariane Calix.