Der österreichische Film

Der schwarze Löwe

Nach einer wahren Begebenheit um das Schicksal des nigerianischen Asylwerbers Emmanuel Antiga.

Der schwarze Löwe

Spielfilm, AUT 2008

Trailer „Der schwarze Löwe“ (10.6.2016)

Freitag, 10.6.2016, 20.15 Uhr
Wh. Sa 01.15 und 15.10 Uhr, So 11.30 Uhr

Der Fernsehfilm basiert auf der kurzen Erfolgsgeschichte des nigerianischen Asylwerbers Emmanuel Antiga, der als Libero beim SV Eichgraben „Tiger von Eichgraben“ genannt wurde und im Jänner 2006 trotz massiver Proteste der Eichgrabener Bürger/innen in seine Heimat abgeschoben wurde.

Handlung:

Der SV Heidfeld steht vor dem Aus. Drei Asylwerber aus Nigeria sollen helfen. Die sympathischen Kicker schießen nicht nur Tore sondern leben sich in Heidfeld gut ein. Kurz vor dem Entscheidungsspiel erhält einer der drei einen Abschiebebescheid.

(v.li.): Robert Bertrand, Wolfgang Böck, Lukas Resetarits, Hosh Kane, Sule Rimi

ORF/Hans Leitner

(v.li.): Robert Bertrand, Wolfgang Böck, Lukas Resetarits, Hosh Kane, Sule Rimi

Der schwarze Löwe 
 
Originaltitel: Der schwarze Löwe (AUT 2008), Regie: Wolfgang Murnberger

ORF/Petro Domenigg

Hosh Kane (Lionel)

Der schwarze Löwe 
 
Originaltitel: Der schwarze Löwe (AUT 2008), Regie: Wolfgang Murnberger

ORF/Petro Domenigg

Hosh Kane (Lionel)

Drehbuch:

Uli Brée und Rupert Henning

Regie:

Wolfgang Murnberger

Darsteller:

Wolfgang Böck (Trainer)
Hosh Kane (Lionel „Der schwarze Löwe“)
Sule Rimi (Sam)
Robert Bertrand (Benjamin)
Lukas Resetarits (Platzwart)
August Schmölzer (Klubpräsident Havlicek)
Fritz Hammel (Wurnitsch)
Isabel Karajan (Sonia)
Michael Steinocher (Tino)
Herbert Prohaska (Schuster)

Spielfilm, AUT 2008


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Der Chinese (1+2)

    Die hochspannende Kriminalgeschichte nach dem gleichnamigen Roman von Henning Mankell wirft einen kritischen Blick auf gesellschaftliche Missstände und spannt den Bogen von der Einwanderungspolitik Amerikas im 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

  • Das jüngste Gericht (1+2/2)

    Starbesetzter Thriller von Urs Egger aus dem Jahr 2008: Tobias Moretti und Christoph Waltz als Ermittlerteam jagen einen Mörder, der in rituellen Tötungen nach den 10 Geboten vorgeht. In weiteren Hauptrollen brillieren u.a. Silke Bodenbender, Petra Morzé und Laurence Rupp.

  • Der Fall des Lemming

    Fritz Karl als Privatdetektiv Wallisch in Nikolaus Leytners 2009 entstandener Verfilmung des gleichnamigen Romans von Stefan Slupetzky. In weiteren Hauptrollen u.a. Roland Düringer und Julia Koschitz.

  • Verfolgt - der kleine Zeuge

    In dem deutsch-österreichischen Thriller um Mord und Korruption in Polizeikreisen verfolgen Fritz Karl und Mathieu Carrière als mörderisches Polizistenpaar einen kleinen Jungen, der den Mord an seinem Onkel gesehen hat.