Film Austria Spezial

Der Blunzenkönig

„Der Blunzenkönig“ war Leo Bauers Kinodebüt.

Freitag, 30.01.2019, 20.15 Uhr
Wh. Sa 15.00 Uhr

Der alt eingesessene Fleischermeister Franz König, auch Blunzenköng genannt, sieht alt bewährte Traditionen und die von ihm vorgesehene Zukunft seines Sohnes Franzl in Gefahr, als Charlotte in Franzls Leben tritt. Sie ist Veganerin!

Der Blunzenkönig 
 
Originaltitel: Der Blunzenkönig (AUT 2015)
 Regie: Leopold Bauer

ORF/Bonus Film

Karl Merkatz (Blunzenkönig Senior), Inge Maux (Rösli)

Der Blunzenkönig 
 
Originaltitel: Der Blunzenkönig (AUT 2015)
 Regie: Leopold Bauer

ORF/Bonus Film

Toni Slama (Engel), Peter Strauß (Teufel), Karl Merkatz (Blunzenkönig Senior)

Der Blunzenkönig 
 
Originaltitel: Der Blunzenkönig (AUT 2015)
 Regie: Leopold Bauer

ORF/Bonus Film

Andreas Lust (Franzl), Matthias Ohner (Sepp)

Drehbuch: Christoph Frühwirth
Regie: Leo Maria Bauer

Darsteller:
Karl Merkatz (Blunzenkönig)
Andreas Lust (Franzl)
Inge Maux (Rösli)
Jaschka Lämmert (Charlotte)
Angelika Niedetzky (Postlerin)
Raimund Wallisch (Herr Rohrbacher)
Alexander Jagsch (Bank-Filialleiter)
Julia Jelinek (Joki)
Joseph Lorenz (Lebensmittel-Inspektor)
uam.

Spielfilm, 2014


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Die Mütter-Mafia | Die Müttermafia-Patin

    Constanze hat ihre eigenen Wünsche immer den Bedürfnissen ihrer Familie untergeordnet. Nun will Ehemann Lorenz aus heiterem Himmel die Scheidung. Zumindest überlässt ihr Lorenz großzügig das leerstehende Haus seiner verstorbenen Mutter. Anschließend folgt der zweite Teil „Die Müttermafia-Patin“.

  • Brüder (3) Auf dem Jakobsweg

    Im dritten Teil von Wolfgang Murnbergers tragikomischer Erfolgstrilogie „Brüder“ begeben sich Wolfgang Böck, Erwin Steinhauer und Andreas Vitásek auf den Pilgermarsch nach Santiago de Compostella.

  • Wer früher stirbt ist länger tot

    Regisseur Marcus H. Rosenmüller erzählt humorvoll und dramatisch eine urbayerische Lausbubengeschichte zwischen alpenländischer Idylle und surrealen Tagträumen und stellt sämtliche Heimatfilm-Klischees auf den Kopf. Fritz Karl als Dorfwirt, der seinen Sohn auf dem Weg durchs rustikale Fegefeuer begleitet.

  • Brüder (1)

    Im ersten Teil der tragikomischen Erfolgstrilogie von Wolfgang Murnberger machen sich drei Brüder, die unterschiedlicher nicht sein könnten, auf die Suche nach ihrem Vater.