Themenmontag

Leben mit dem Wolf - Die Rückkehr der Natur

Die Wiederansiedelung des Wolfes in Österreich spaltet derzeit die Gemüter. In dieser Dokumentation kommen Jäger, Wissenschafter und Betroffene zu Wort.

Themenmontag: Leben mit dem Wolf - Die Rückkehr der Natur

Dokumentation, 2018

Montag, 8.10.2018, 20.15 Uhr
Wh. 23.20 Uhr, Di 01.25 Uhr

Natur, urwüchsig und wild – so erträumen wir sie uns und so sehnen wir sie herbei. Doch was Wildnis wirklich heißt, sehen wir erst, wenn sie zurückgekehrt ist. So ist es mit der Wiederansiedlung des Wolfes in Österreich. Nicht irgendwo in den Bergen am Horizont, sondern vor den Toren der Großstadt Wien. Der Wolf ist wieder da, er nimmt sich sein Recht, jagt Wild und reißt Nutztiere.

leben mit dem wolf

orf III / od5

Das Dasein des Wolfes polarisiert gerade ganz Österreich. Der Salzburger Landesjägermeister Max Mayr-Melnhof betont im Gespräch die intensiv genutzte Kulturlandschaft in Österreich und sieht hierzulande keinen Lebensraum für den Siedler. Wolfsforscher Kurt Kotrschal hingegen betrachtet die Rückkehr des Wolfes weder positiv noch negativ. Er meint, man müsse sich überlegen, ob man das Problem wieder mit der Flinte oder mit Köpfchen lösen soll.

Interview mit Landesjägermeister Max Mayr-Melnhof

Interview mit Wolfsforscher Kurt Kotrschal

In der Dokumentation kommen Betroffene zu Wort, die durch das Wildtier eigene Tiere verloren haben. Einer Ponyzüchterin aus Mauerbach nahe Wien sind zwei ihrer Schafe dem Wildtier zum Opfer gefallen. In der Ortschaft Mauerbach war der Wolf auch lange Zeit Gesprächsthema. Die Bewohner betrachten die Rückkehr mit gemischten Gefühlen. Auch in Salzburg kam es im Frühjahr vermehrt zu Wolfsangriffen. In einem Wirtshaus sprechen Betroffene über die prekäre Situation am Land. Der Bio-Bauer und Wolfsbeauftragte Hubert Stock stieß eines Morgens auf vier tote Schafe in seiner Wiese. Manch ein Mensch zieht es in die Natur, weit weg vom Stress und der Hektik des Alltags.

leben mit dem wolf

ORF/D5 Productions

Wolf aus dem Wolf Science Center

Tief im niederösterreichischen Wald hat sich ein Jäger mit seiner Frau ein gemütliches Nest aufgebaut, um zurückgezogen mitten in der Natur zu leben. Nachdem sein Leben zuvor als Geschäftsführer mit über 8000 Mitarbeitern komplett anders ausgesehen hatte. Auch der Hirschrufer Christian Hochleitner und der Förster Wolfgang Riener vermitteln in dieser Dokumentation bewegende Einblicke in ihre Welt der Wildnis.

Interview mit Hirschrufer Christian Hochleitner

Interview mit Claudia Radbauer
Ponyzüchterin Mauerbach, Betroffene

Interview mit Hubert Schuhleitner
Jäger, Naturliebhaber

leben mit dem wolf

ORF/D5 Productions

Frau Schuhleitner mit ihren beiden Jagdhunden Ella und Ernie.


Weitere Sendungen dieser Reihe: