ORF III Filmfreitag

Lamorte

In Xaver Schwarzenbergers Spielfilm „Lamorte“ aus dem Jahr 1996 sind unter anderem Christiane Hörbiger, Nicole Heesters und Bibiane Zeller zu sehen.

Der Österreichische Film: Lamorte

Spielfilm, AUT/DE 1996

Freitag, 13.07.2018, 21.45 Uhr

12 Frauen treffen einander, 30 Jahre nach der Matura. Es gibt viel zu erzählen. Die vertraute Stimmung schlägt jäh um, als Iris den Frauen eröffnet, sie zusammengebracht zu haben, um in ihrer Runde zu sterben. Ihr, der Erfolgreichen, bleiben nur die Kameradinnen von einst.

Lamorte

ORF/Teamfilm/Gabriele Brandenstein

Im Bild: Dolores Schmidinger, Christiane Hörbiger und Gertraud Jesserer.

Regie:

Xaver Schwarzenberger

Buch:

Ulli Schwarzenberger

Hauptdarsteller:

Nicole Heesters (Iris)
Gertraud Jesserer (Fritzi)
Dolores Schmidinger (Briggi)
Bibiana Zeller (Elli)
Christiane Hörbiger (Mona)
Else Ludwig (Bambi)
Elfriede Irral (Ali)
Ulli Philipp (Gabi)
Senta Berger (Susa)
Paola Loew (Heidi)

Lamorte

ORF/Teamfilm/Gabriele Brandenstein

Im Bild: stehend: Dolores Schmidinger, Hertha Schell, Lotte Ledl, Xaver Schwarzenberger (Regie), Nicole Heesters, Christiane Hörbiger, Senta Berger, sitzend: Ulli Philipp, Elfriede Irrall, Gertraud Jesserer, Else Ludwig, Paola Loew.

Spielfilm, AUT/DE 1996
Koproduktion ORF/BR


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Clarissa - Tränen der Zärtlichkeit

    ORF III zeigt Jacques Derays Verfilmung von Stefan Zweigs Romanentwurf aus dem Jahr 1998, der von einer junge Liebe in Zeiten des Ersten Weltkriegs erzählt. In den Hauptrollen Maruschka Detmers und Tobias Moretti.

  • Der stille Berg

    Am 23. Mai 1915 trat das zuvor neutrale Italien in den Ersten Weltkrieg ein. Der Film erzählt die dramatische Liebesgeschichte zwischen einem jungen Tiroler und einer Italienerin zu Beginn des Ersten Weltkriegs.

  • Die Geierwally

    Zeitgenössische Verfilmung des bekannten Heimatromans von Wilhelmine von Hillern (1836-1916) mit Christine Neubauer in der Titelrolle und unter der Regie des österreichischen Regisseurs Peter Sämann.

  • Furcht und Zittern

    Eine Ehefrau mit Mordabsichten, eine versehentliche Entführung, haarsträubende Begegnungen und irrtümliche Überfälle erwartet die Zuseherinnen und Zuseher, wenn das Dreamteam Schwabenitzky-Eschke eine Komödie vorlegt.