zeit.geschichte am Samstag

Despoten - Nordkoreas Kim Jong Il

Richard J. Whiteheads Dokumentation porträtiert den im Jahr 2011 verstorbenen ehemaligen nordkoreanische Diktator Kim Jong Il, dessen Persönlichkeit von Machtgier, Ruhmsucht und Grausamkeit gekennzeichnet war.

zeit.geschichte: Despoten - Nordkoreas Kim Jong Il

Dokumentation, 2015

Samstag, 10.2.2018, 22.10 Uhr
Wh. Mo 01.15 Uhr

Eine Schwalbe soll seine Geburt angekündigt haben. Am Himmel habe man einen doppelten Regenbogen erblickt und schließlich sei ein neuer Stern aufgestiegen. Das Leben des nordkoreanischen Diktators Kim Jong Il (1941-2011) lieferte von Anfang an Stoff für Mythen und Legenden.

Ein Blick auf die Wirklichkeit zeigt jedoch einen Mann, dessen Machtgier, Ruhmsucht, Sadismus und Grausamkeit in der Geschichte nahezu beispiellos sind. Der „liebe Führer“ schwelgte im Luxus, während sein Volk bittere Not litt.

Despoten 
Nordkoreas Kim Jong Il

ORF/ZDF

Nachgestellte Szene: Kim Jong Il.

Despoten 
Nordkoreas Kim Jong Il

ORF/ZDF


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Österreich I - Verlockung und Gewalt (8/12)

    Die achte Folge von Hugo Portischs und Sepp Riffs (1928-2000) großer Dokumentationsreihe in der Neubearbeitung von ORF III, steht im Zeichen der Vereinnahmung der Österreicher und Österreicherinnen durch den Nationalsozialismus.

  • Österreich I - Der Sturm bricht los (9/12)

    ie neunte Folge von „Österreich I“, Hugo Portischs und Sepp Riffs große Dokumentationsreihe in der Neubearbeitung von ORF III, spiegelt die Zeit vom November 1938 bis zum März 1939 wider.

  • Österreich I (6/12) Abschied von Österreich

    Der sechste Teil von Hugo Portischs und Sepp Riffs (1928-2000) großer Dokumentationsreihe in der Neubearbeitung von ORF III, widmet sich der tragischen und turbulenten Zeit des Bürgerkriegs bis zum Untergang Österreichs durch den Anschluss an das Deutsche Reich.

  • Österreich I (7/12) Die Heimsuchung Österreichs

    Folge sieben beschäftigt sich mit dem Einmarsch der Nationalsozialisten in Österreich und den ersten Monaten ihrer Herrschaft.