Film am Freitag

Der Wildschütz - Im Tal des Schweigens

Als auf ihren Mann geschossen wird, macht Anna sich auf die Suche nach dem Schützen.

Freitag, 12.1.2018, 21.50 Uhr
Wh. So 13.10 Uhr

Nach der Geburt ihres gemeinsamen Sohnes Christian scheint das Eheglück von Anna und Johannes perfekt. Dann aber kommt es zwischen Johannes und seinem Bruder Markus zu einem schweren Streit. Als wenig später im Wald auf Johannes geschossen wird, verdächtigt er seinen Bruder. Allein Anna kann nicht glauben, dass Markus zu einer solchen Tat fähig wäre.

Als wäre das nicht genug Ärger, will jetzt auch noch der zwielichtige Unternehmer Grabosch aus der Region ein exklusives Jagdrevier zu machen. Und dazu braucht er Annas und Johannes’ Waldgebiet.

Der Wildschütz - Im Tal des Schweigens

ORF/Ziegler Film/Reiner Bajo

Anna (Christine Neubauer) mit ihrem Baby Christian (Samuel Schönegger)

Der Wildschütz - Im Tal des Schweigens

ORF/Ziegler Film/Reiner Bajo

Elli (Ronja Forcher) mit ihrem Vater Markus (Timothy Peach)

Der Wildschütz - Im Tal des Schweigens

ORF/Ziegler Film/Reiner Bajo

Christine Neubauer (Anna Christeiner), Sascha Hehn (Johannes Wallner)

Der Wildschütz - Im Tal des Schweigens

ORF/Ziegler Film/Reiner Bajo

Anna (Christine Neubauer) präsentiert den Investoren Grabosch (Alexander Strobele, li.), Berger (Reinhard Forcher) und Penzinger (Franz Froschauer, re.) neue Beweise für die Suche nach dem Wildschütz.

Drehbuch: Felix Huby, Ulrike Münch
Regie: Peter Sämann

Darsteller:
Christine Neubauer (Anna Wallner)
Sascha Hehn (Johannes Wallner)
Timothy Peach (Markus Wallner)
Julias Gschnitzer (Leni Wallner)
Claudine Wilde (Sabine von Auen)
Veronika Fitz (Zensi Christeiner)
Ronja Forcher (Elise, Annas Tochter)
Alexander Held (Bürgermeister Stadlhuber)
Franz Froschauer (Bauunternehmer Penzinger)
uam.

Fernsehfilm, 2006


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Otto - Der Film | Otto - Der Außerfriesische

    Anlässlich des 70. Geburtstags von Otto Waalkes zeigt ORF III zwei „Otto“-Filme, beginnend mit „Otto – Der Film“ von Regisseur Xaver Schwarzenberger aus dem Jahr 1985. Weitere Katastrophen stehen danach in „Otto – Der Außerfriesische“ auf dem Plan.

  • Probieren Sie’s mit einem Jüngeren

    Die Autorin Karina Norden, alias Anna Haslböck, propagiert in ihrem jüngsten Werk eine besondere Verjüngungskur: Sie empfiehlt ihren gleichaltrigen Frauen einen jüngeren Lebenspartner. Als Verkaufsstrategie geht sie mit gutem Beispiel mit Nicolas voran.

  • Lamorte

    In Xaver Schwarzenbergers Spielfilm „Lamorte“ aus dem Jahr 1996 sind unter anderem Christiane Hörbiger, Nicole Heesters und Bibiane Zeller zu sehen.

  • Mord auf Rezept

    Tobias Moretti in einem packenden Thriller über persönliche Moral, den Wert eines Menschenlebens und profitorientierte Mediziner - von Isabell Kleefeld aus dem Jahr 2006.