Kultur am Montag

Artist in Residence: „polis, step 7: Die ganze Wahrheit“

In der jungen ORF III Programmleiste zeigen zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler Fernsehkunst. Das iranisch-österreichische Künstlerduo Betsabeh Aghamiri und Gerald Grestenberger behandelt in seinem TV-Kunstwerk ausgewählte persönliche Fragen mit aktuellen relevanten weltpolitischen Fragen.

Der Film (Teil 1):

Der Film (Teil 2):

Trailer:

Das iranisch-österreichische Künstlerduo Betsabeh Aghamiri und Gerald Grestenberger präsentieren den siebenten Teil ihrer Reihe zur Demokratiepolitik „polis-pollis-politics“ in Form eines Fernsehkunstwerks in ORF III.

In dem TV-Show-artigen Fernsehkunstwerk „polis, step 7: Die ganze Wahrheit“ widmen sich die beiden Künstler Betsabeh Aghamiri und Gerald Grestenberger der ‚Divination‘. Gemeinsam befragen sie die Energetikerin Brigitte Schmuck und die Parapsychologin Rosalinde Haller zu aktuellen weltpolitischen als auch persönlichen Themenkomplexen. Bei ihrer Reise durch die Welt der energetischen Deutung, Wahrsagerei und Hellsichtigkeit finden sie Unterstützung durch Enfant Terrible Hermes Phettberg und seinem Schamanen Paul Baumann, die sich für das Künstlerduo auf eine spirituelle Seelenreise begeben.

artist in residence: polis step 7

ORF/ORFIII

„polis, step 7: Die ganze Wahrheit“

Die Homepage der Künstler: www.polispollis.org


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Samuel Traber: I can make you need me

    In dem Musikvideo von Samuel Traber und Matteo Molina können Besucher und Besucherinnen der virtuellen Musikvideowelt aktiv am Geschehen partizipieren.

  • Flavia Mazzanti „Sympoietic Bodies“

    Im ersten Film der neuen Staffel von Pixel, Bytes & Film - Artist in Residence untersucht die Künstlerin Flavia Mazzanti untersucht in „Sympoietic Bodies“ die sich auflösenden Grenzen zwischen dem menschlichen Körper und seiner physischen und sozialen Umgebung.

  • Peter Fritzenwallner „Durch das Raue zu den Sternen (per aspera ad astra)“

    Der Künstler Peter Fritzenwallner erarbeitet für den Kultursender ORFIII eine fiktive Erzählung über das Hobby Astrofotografie. Eine Tätigkeit die sich zwischen Weltflucht und politisch bewußter Tätigkeit ausbreitet.

  • Jennifer Mattes „Wreckage Takes A Holiday”

    Jennifer Mattes’ poetische Arbeit über den Schiffbruch und das Meer traf dieses Jahr auch bei der Diagonale den Nerv der Jury und wurde als Bester innovativer Film 2019 ausgezeichnet.