zur ORF.at-Startseite
"Pippi Langstrumpf": Inger Nilsson

ORF/Iduna-Film

Inger Nilsson als Pippi Langstrumpf

ORF 1 + ORF III

Happy Birthday, „Pippi Langstrumpf“!

Wiedersehen mit Astrid Lindgrens Kultfigur ab 26. November in ORF 1 und Dacapo in ORF III am 7. und 8. Dezember
Das stärkste Mädchen der Welt feiert Geburtstag! Zum 75. Jahrestag der Erstveröffentlichung von Astrid Lindgrens Kinderbuchklassiker „Pippi Langstrumpf“ gibt es ein Wiedersehen mit Pippi, Herrn Nilsson, Kleiner Onkel und ihren Freunden Annika und Tommy in der Villa Kunterbunt: ORF 1 zeigt die 21 Episoden der Kultserie mit Inger Nilsson in der Titelrolle ab Donnerstag, dem 26. November 2020, immer werktags um 7.00 Uhr – den Auftakt macht die Folge „Pippi zieht in die Villa Kunterbunt“ und am Dienstag, dem 29. Dezember, heißt es „Mit Pippi Langstrumpf auf der Walze – Abschied von Pippi“.
Auch ORF III ehrt die Kultfigur und zeigt alle Folgen der Serie geballt an zwei Tagen am Montag, dem 7. Dezember (Episoden 1–4 ab 10.35 Uhr), und am Dienstag, dem 8. Dezember (Episoden 5–21 ab 11.55 Uhr).

Mehr zum Inhalt der Auftaktfolge „Pippi zieht in die Villa Kunterbunt“:

In die alte, halb verfallene Villa Kunterbunt draußen am Stadtrand ist ein kleines Mädchen mit ihrem Pferd und ihrem Affen eingezogen - sonst ist es ganz allein. Die Nachbarskinder Tommy und Annika freuen sich auf die neue Freundin. Tante Prüsselius ist entrüstet. Ihrer Meinung nach müsste das Kind in ein Heim. Pippilotta Viktualia Rollgardina Schokominza Efraimstochter Langstrumpf aber, lässt sich keine Vorschriften machen. Sie kann für sich selber sorgen - Geld hat sie ja auch genug. Tante Prüsselius schickt die Polizei zu der Villa Kunterbunt, um Pippi aus dem Haus zu holen. Doch die zwei Polizisten scheitern.
"Pippi Langstrumpf": Inger Nilsson

ORF/Iduna-Film

Inger Nilsson als Pippi Langstrumpf

Die weiteren Folgen

Pippis neue Freunde
Pippi, Annika und Tommy beschließen einen Einkaufsbummel zu machen. In einem Tuchladen reißt Pippi aus Versehen einer Schaufensterpuppe den Arm ab. In einem Süßwarengeschäft kauft sie 18 Pfund Bonbons, 60 Lutscher, 102 Pakete Schokoladen-Zigaretten, 104 Cola-Rollen, 100 Päckchen Kaugummi und und und... Diese Herrlichkeiten verschenkt sie an die Kinder in der ganzen Stadt. Zwei Gauner bemerken, dass Pippi reich ist.
"Pippi Langstrumpf"

ORF/Iduna-Film

Pippi auf Sachen-Suche
Annikas und Tommys Mutter, Frau Settergren, lässt Pippi zum Kaffeekränzchen einladen. Aber wie benimmt man sich da? Tommy und Annika spielen Sachensuchen und finden so einiges: Tote Ratten, alte Holzbeine, Blechbüchsen. Zum Kaffeekränzchen erscheint Pippi dann als feine Dame. Mit ihrem Benehmen schockiert sie wieder alle. Sie schaufelt den Kuchen massenweise in sich hinein und gibt vorlaute Antworten. Sie zwickt Tante Prüsselius mit der Zuckerzange in die Nase, schüttet den Damen den Kaffee aufs Kleid, fällt mit dem Gesicht in die Torte und das ist immer noch nicht alles. Am Ende zweifelt Pippi mit Recht, ob aus ihr jemals eine feine Dame werden kann.
"Pippi Langstrumpf"

ORF/Iduna-Film

Inger Nilsson

Pippi macht einen Ausflug
Pippi, Annika und Tommy lassen Drachen steigen. Sie stellen fest, dass Fliegen wunderbar ist. Pippi will es gleich selbst ausprobieren und springt von einem Felsen aus in eine tiefe Schlucht. Auf der Suche nach Pippi geraten Annika und Tommy in eine finstere Höhle, in der ein feuerspeiender Drache hausen soll. Er haust auch - nur heißt er Pippi - und erschreckt Annika ganz furchtbar.
"Pippi Langstrumpf":  Pär Sundberg, Maria Persson, Inger Nilsson

ORF/Iduna-Film

Pär Sundberg, Maria Persson, Inger Nilsson

Pippi und die Gespenster
Pippi hat Geburtstag. Während Annika und Tommy ihr Sparschwein opfern, um für Pippi ein Geschenk zu kaufen, erscheinen Donner-Karlchen und Blum in der Villa Kunterbunt. Sie wollen Pippi die Goldstücke rauben. Als sie erfahren, dass außer Pippi noch ein gewisser Herr Nilsson hier lebt, beschließen sie, doch lieber zu warten, bis im Haus alles schläft. Als Attraktion der Geburtstagsfeier bietet Pippi ihren Gästen einen Besuch auf dem finsteren Dachboden. Dort gibt es natürlich Gespenster.
Pippi auf dem Rummelplatz
Pippi, Annika und Tommy gehen auf den Rummelplatz. Dort kann man herrliche Sachen machen: Mit Stoffbällen gegen Holzköpfe und Blechpyramiden werfen, den Lukas hauen und Papierblumen schießen. Man kann aber auch Karrussel fahren - so lange, bis einem schlecht wird. Hauptattraktion ist allerdings die Bude mit der Riesenschlange und dem starken Adolf. Er ist der stärkste Mann der Welt. Wer ihn besiegt, kann sich 100 Kronen verdienen. Das schafft natürlich keiner - außer Pippi.
Pippi lernt Plutimikation
Es schneit. Für Annika und Tommy gibt es bald Weihnachtsferien. Für Pippi nicht, da sie ja nicht zur Schule geht. Pippi findet das unfair und will auch Ferien haben. So beschließt sie, ausnahmsweise doch in die Schule zu gehen. Dort prüft die Lehrerin ihr Wissen: Ein „i“ ist für Pippi ein Strich mit Fliegendreck drüber. Reim Rechnen ist es schließlich bei der ‚Plutimikation’ ganz aus. Bald lässt Pippi den Wunsch nach Ferien wieder sausen und geht lieber nach Hause.
"Pippi Langstrumpf"

ORF/Iduna-Film

Inger Nilsson

Pippi und das Weihnachtsfest
Pippi, Annika und Tommy treffen auf dem Weihnachtsmarkt Tante Prüsselius. Sie will Pippi unter allen Umständen über Weihnachten im Kinderheim haben, damit sie nicht so alleine ist. Pippi reißt aus. Auch Annikas und Tommys Einladung lehnt Pippi ab: Sie kann ihre Tiere nicht im Stich lassen. Den Weihnachtsabend verbringen dann die Settergrens wie üblich mit Singen und Beschenken. Bei Pippi geht es ähnlich zu. Sogar die Kinder der kleinen Stadt tauchen bei Pippi in der Villa auf.
"Pippi Langstrumpf": Inger Nilsson, Pär Sundberg, Maria Persson

ORF/Iduna-Film

Inger Nilsson, Pär Sundberg, Maria Persson

Pippi und der Spunk
Pippi hat ein neues Wort erfunden: Spunk. Sie weiß nur nicht, was es bedeuten soll. Um es zu erfahren, gehen Pippi, Annika und Tommy in die Stadt. Im Süßwarengeschäft gibt es keinen, im Eisenwarengeschäft ebenfalls nicht. Tante Prüsselius hat auch noch nie einen gesehen und auch der Doktor nicht. Die Sache sieht hoffnungslos aus. Sie gehen wieder heim. Im Garten der Villa findet Pippi endlich den Spunk. Es ist ein süßer kleiner Käfer.
Pippi auf großer Ballonfahrt
Pippi findet auf dem Dachboden der Villa Kunterbunt die alte Heißluftballon-Hülle ihres Vaters, mit der er einst bis zum Nordpol fliegen wollte. Sie lädt Annika und Tommy zu einer Probefahrt ein. Zum Entsetzen von Tante Prüsselius und den beiden Polizisten Kling und Klang fliegen die Kinder im Ballon bald hoch über der Stadt. Die beiden Gauner Donner-Karlchen und Blum stehlen Pippi ihren Geldsack und machen sich damit aus dem Staub. Kling und Klang nehmen auf dem Motorrad die Verfolgung des Ballons auf, der an einer Kirchturmspitze hängen bleibt.
"Pippi Langstrumpf"

ORF/Iduna-Film

Pippi und die Flaschenpost
Die Eltern von Annika und Tommy sind für drei Tage nach Stockholm gefahren - Tante Prüsselius soll auf die Kinder aufpassen. Die beiden wollen aber viel lieber auch einmal Schiffbruch erleiden und sich auf eine einsame Insel retten. So fährt Pippi mit ihnen in einem alten Kahn auf den See hinaus, wo sie ordentlich Sturm macht. Kaum haben sie sich auf eine einsame Insel gerettet, entdecken sie Tiger, Löwen, Klapperschlangen und Nashörner - vielleicht sogar Kannibalen... Alles ist so schön und aufregend, dass Annika und Tommy beschließen, in Zukunft Seeräuber zu werden. Als sie dennoch heimkehren, erwartet Pippi eine Überraschung.
Pippis Abschiedsfest
Pippi und ihr Vater begrüßen sich, dass die Rippen krachen, dann messen sie gleich ihre Kräfte. Noch sind sie gleich stark. Es wird schön werden, wenn Pippi als Prinzessin auf die Südseeinsel kommt. Sie wird dort eine große Flotte bauen und auf die Suche nach Seemannsschätzen, Gold und Juwelen gehen. Am nächsten Morgen soll Pippi mit ihrem Vater in See stechen. Tante Prüsselius versucht noch ein letztes Mal, Pippi ins Kinderheim zu bringen. Annika und Tommy sind sehr traurig, weil Pippi abreist.
Pippi geht an Bord der Hoppetosse
Pippi gibt Annika und Tommy den Schlüssel zur Villa Kunterbunt - sie sollen dort hineingehen können, auch wenn sie nicht mehr da ist. Annika und Tommy schwören aber, die Villa nie mehr zu betreten. Am Kai gibt es dann einen rührenden Abschied von allen Einwohnern. Pippi ist überwältigt und geht von Bord der Hoppetosse. Sie will doch lieber hier bleiben. Annika ist überglücklich. Nun können sie wieder miteinander spielen.
Pippi und die Seeräuber 1. Teil
Zum ersten Mal fahren Annikas und Tommys Eltern ohne ihre Kinder auf Urlaub. Pippi soll auf die beiden aufpassen. Doch da findet Pippi eine Flaschenpost von ihrem Vater. Er ist von Seeräubern gefangen genommen worden. Pippi muss los um ihn zu retten. Annika und Tommy kommen mit. Sie fliegen mit dem Ballon über die sieben Weltmeere, haben einige Abenteuer und eine Bruchlandung zu überstehen bis sie auf einer kleinen Insel landen.
"Pippi Langstrumpf"

ORF/Iduna-Film

Pär Sundberg, Inger Nilsson, Maria Persson

Pippi und die Seeräuber 2. Teil
Pippi und ihre gestrandeten Freunde überlegen auf der kleinen Insel, wie sie weiterkommen können. Da entdecken sie ein Schiff, dass sie kapern wollen, um damit die Fahrt fortzusetzen. Nach zwei Tagen und Nächten liegt die Insel der Piraten vor ihnen. Pippi und ihre Freunde versuchen in den Dorfkneipen herauszufinden, wo die Piraten ihren Vater versteckt halten. Ein kleiner Bub führt Pippi schließlich zu einer streng bewachten Festung.
"Pippi Langstrumpf"

ORF/Iduna-Film

Inger Nilsson, Maria Persson, Pär Sundberg

Pippi und die Seeräuber 3.Teil
Die Seeräuber wissen bereits, dass Pippi auf der Insel ist, um ihren Vater zu befreien. Der kleine Eingeborenenjunge Marco lenkt die Seeräuber ab, damit Pippi, Annika und Tommy unbemerkt in die Festung kommen. Pippis Vater weint indessen in seinem Gefängnis und hängt sein Taschentuch zum Trocknen aus dem Fenster. Als Pippi es erblickt, weiß sie nun endlich, wo genau sich ihr Vater befindet. In der Nacht steigt Pippi zu ihrem Vater ins Gefängnis und bringt ihm etwas zu essen. Danach muss sie wieder verschwinden.
Pippi und die Seeräuber 4. Teil
Nach einigen Kämpfen mit den Räubern baden die Kinder unter dem Festungsturm, wo sie erneut eine Flaschenpost von Pippis Vater finden. Obwohl er in das tiefste Verließ gesteckt wird, befreit ihn Pippi mit Hilfe einer Sprengladung und bringt ihn auf seinem Schiff in Sicherheit. Die Seeräuber schießen aus allen Kanonen auf das Schiff, treffen es aber nicht. So nehmen sie die Verfolgung auf. Eine große Wettfahrt beginnt. Nachdem sie ihren Vater bei seiner Mannschaft abgesetzt haben, reisen Pippi, Annika und Tommy wieder Richtung Heimat.
"Pippi Langstrumpf"

ORF/Iduna-Film

Inger Nilsson

Mit Pippi Langstrumpf auf der Walze - 1. Teil
Annika und Tommy wollen ausreißen. Ihre Eltern sind besorgt, doch als sie hören, dass Pippi mitkommt, sind sie beruhigt. Sie sehen auf der Reise Dachse, große Erdbeerfelder und vieles mehr. Als es zu donnern und blitzen anfängt, finden sie für die Nacht einen Unterschlupf in einem alten Haus. Annika findet es unheimlich. Darin treffen sie auf den Hausierer namens Konrad, der von seinem Leben erzählt. Wenn man sich Konrads Kleister auf die Schuhsohlen streicht, kann man auf der Zimmerdecke tanzen. Klar, dass Pippi das gleich mal ausprobiert.
Mit Pippi Langstrumpf auf der Walze - 2. Teil
Am nächsten Morgen fehlt von Konrad jede Spur. Pippi, Tommy und Annika brechen ohne Pferd auf, da es ja bei dem Gewitter davongelaufen ist. Als sie in einem Fluss ein Fass finden, kommt Pippi auf die mutige Idee, sich darin durch die Stromschnellen treiben zu lassen. Nach kurzer Trennung treffen sie sich wieder. Alle drei haben großen Hunger, aber leider kein Geld. So wollen sie ihr Glück als Straßenmusikanten versuchen.
Mit Pippi Langstrumpf auf der Walze - 3. Teil
Die Kinder setzen ihre Reise fort. Sie kommen zu einem Bauernhof mit vielen Kindern. Die nächste Nacht verbringen sie in der Scheune. Am nächsten Morgen frühstücken die drei Freunde auf dem Dach. Pippi beobachtet von dort aus, dass der Kleinste der Kinder auf die Koppel zu einem Stier läuft. Sie rettet den Kleinen. Als Dank bekommt Pippi vom Bauern ein Auto geschenkt, mit dem es nun weiter auf die Reise geht.
Mit Pippi Langstrumpf auf der Walze - Letzter Teil: Abschied von Pippi
Der Treibstoff des fliegenden Autos geht aus. Pippi und ihre Freunde schaffen eine Notlandung am Ufer eines Sees. Als sie dort baden gehen, werden Annikas und Tommys Kleider von einer Kuh gefressen. Pippi besorgt ihnen vorerst zwei alte Säcke, danach müssen sie zu dritt in der nächsten Stadt Geld für neue Kleider verdienen. Als sie sich erfolgreich eingekleidet haben, werden sie von der Polizei festgenommen, können aber entfliehen und finden in einer alten Mühle Zuflucht. Dort treffen sie Konrad und Pippis Pferd wieder. Schließlich können Pippi, Annika und Tommy glücklich nach Hause reiten.