zur ORF.at-Startseite
 German fashion designer Karl Lagerfeld acknowledges the audience at the end of Fendi 2017-2018 fall/winter Haute Couture collection in Paris on July 5, 2017

APA/AFP/PATRICK KOVARIK

ORF-Programmänderung

In memoriam Karl Lagerfeld ändert der ORF sein Programm

„Lagerfeld Confidentiel“ am 20. Februar um 23.20 Uhr in ORF 2; „Karl Lagerfeld – Lebensskizzen“ am 21. und 25. Februar in ORF III
Zum Ableben von Modedesigner Karl Lagerfeld ändert der ORF sein Programm und zeigt am Mittwoch, dem 20. Februar 2019, um 23.20 Uhr in ORF 2 die Doku „Lagerfeld Confidentiel“. Der Dokumentarfilm von Rodolphe Marconi bietet einen spannenden und exklusiven Einblick in das Leben des berühmten Modeschöpfers. Marconi hat Karl Lagerfeld in den Jahren 2004 bis 2006 sowohl im Alltag als auch bei öffentlichen Auftritten mit der Kamera begleitet und dabei auch sehr private Bilder eingefangen. ORF III würdigt den Modeschöpfer mit dem Porträt „Karl Lagerfeld – Lebensskizzen“ am Donnerstag, dem 21. Februar, um 23.45 Uhr (Wiederholung am 25. Februar um 23.35 Uhr). Darin plaudert Karl Lagerfeld unbefangen vor der Kamera des Filmemachers Loïc Prigent über sein Leben und seinen Durchbruch in der Pariser Modewelt.

„Lagerfeld Confidentiel“

Mittwoch, 20. Februar 2019
23.20 Uhr, ORF 2
Ist Karl Lagerfeld tatsächlich so arrogant, wie er auf den ersten Blick wirkt? Tut er nur so? Wie war das Verhältnis zu seiner Mutter? Und wie sieht er ohne Brille aus? Nur einige der Fragen, die Rodolphe Marconi in dieser ersten von Lagerfeld autorisierten Dokumentation aus dem Jahr 2007 beantwortet. Lagerfeld ganz privat – oder „Lagerfeld Confidentiel“, wie der Franzose zu sagen pflegt.
In dreijähriger Dreharbeit und mehreren hundert Stunden Drehmaterial fängt Rodolphe Marconi den ausgefüllten Alltag des berühmten Modedesigners Karl Lagerfeld aus unmittelbarer Nähe ein. Aus der Perspektive des Regisseurs bietet der Dokumentarfilm auch Innenansichten, die der Öffentlichkeit sonst verborgen bleiben: Er kann warmherzig, aber auch autoritär, humorvoll und amüsant sein, und er kann überraschend immer da auftauchen, wo man ihn gerade nicht erwartet. Marconi entdeckt Lagerfeld als rastlosen Geist, der ohne Unterlass Bücher und Filme verschlingt, als fanatischen Liebhaber von Malerei, Art déco und zeitgenössischer Kunst mit einem extrem ausgeprägten ästhetischen Empfinden. Dabei geht es um Luxus, Geld und Schick – aber auch um die schicksalhaften Momente im Leben des in Hamburg geborenen und bei Lübeck aufgewachsenen Modedesigners. mehr...
"Lagerfeld Confidentiel": Karl Lagerfeld

ORF/SWR/Telepool/Realitism Film

Karl Lagerfeld

„Karl Lagerfeld – Lebensskizzen“

Donnerstag, 21. Februar 2019
23.45 Uhr, ORF III

Wiederholung 25. Februar 2019
23.35 Uhr, ORF III
Unbefangen plaudert der geniale Modeschöpfer Karl Lagerfeld vor der Kamera des Filmemachers Loïc Prigent über sein Leben und seinen Durchbruch in der Pariser Modewelt. Ein intimes Tête-à-Tête mit dem genialen Modeschöpfer Karl Lagerfeld in dessen Studio in Paris: An seinem Arbeitstisch sitzend erzählt Karl Lagerfeld von seinem bewegten Leben und lässt dabei die wichtigsten Stationen und Begegnungen auf seinem Zeichenblock lebendig werden. Er erzählt von seiner Kindheit in Norddeutschland bis zu seiner Ankunft in Paris in den 50er Jahren und berichtet von seinem Durchbruch in der unkonventionellen Welt der Mode bis zu seinen Erfolgen für die Haute-Couture-Häuser Fendi und Chanel in den 80er Jahren. Das filmische Porträt über Karl Lagerfeld ist eine intime Begegnung zwischen einem Genie der Modekreation und einem Regisseur, der es versteht, diese Genialität mit der Kamera einzufangen.
Karl Lagerfeld - Lebensskizzen

ORF/ARTE France

Link: