zur ORF.at-Startseite
23.01.2020, Berlin: Ein Laborant arbeitet mit einer Pipette im Institut für Virologie an der Charité Berlin Mitte, in dem Untersuchungen zum Coronavirus laufen. Die chinesische Regierung hat die besonders schwer von der durch den Coronavirus ausgelösten neuen Lungenkrankheit betroffene Millionenmetropole Wuhan praktisch abgeriegelt.

APA/dpa/Christophe Gateau

Schwerpunkt

Coronavirus: Aktuelle TV-Sendungen

„Dok 1“, „Talk 1 Spezial“, „Meryn am Montag“ u.v.m. widmen sich zusätzlich zu den regelmäßigen Informationssendungen und Magazinen dem Thema. „ORF III AKTUELL“ überträgt alle wichtigen News vom Tag, dazu Interviews, Analysen, Live-Schaltungen, Reportagen, und alle wichtigen Pressekonferenzen und Updates live!
MI 21. April, 20.15 Uhr, ORF 1
Dok 1: Das Impfdesaster

MI 21. April, 21.05 Uhr, ORF 1
Talk 1 Spezial - Das große Impfen

DO 22. April, 21.05 Uhr, ORF III
Runde der ChefredakteurInnen

MO 26. April, 18.30 Uhr, ORF III
MERYN am Montag: Medikamente gegen Corona - Ihre Fragen

MI 28. April, 20.15 Uhr, ORF 1
Dok 1: Wos is mei Leistung? Wer wirklich wichtig ist

DO 29. April, 16.00 Uhr, ORF 2
Die Barbara Karlich Show: Lockdown-Kreativität

FR 30. April, 16.00 Uhr, ORF 2
Die Barbara Karlich Show: Jobsuche in der Krise

MO 3. Mai, 22.30 Uhr, ORF 2
kulturMontag

MI 5. Mai, 22.25 Uhr, ORF III
MERYNS sprechzimmer: Corona: Fakten und Fake News

DO 6. Mai, 21.05 Uhr, ORF 2
konkret Spezial: Urlaub 2021 - Fragen und Antworten

MI 12. Mai, 20.15 Uhr, ORF 1
Dok 1: Die Jungen sollen sich zamreißen

Infopoint Coronavirus:

Mittwoch, 21. April 2021

20.15 Uhr, ORF 1
Dok 1: Das Impfdesaster
„Wann werde ich geimpft?“ - das fragen sich derzeit Millionen Österreicher. Trotz Jubelmeldungen um vorgezogene Dosen und Tages-Impfrekorde bleibt eine Tatsache bestehen: In Österreich und der ganzen EU wird zu langsam geimpft. Während die Briten schon im Pub feiern und die Israelis das Land aufsperren, sind wir noch im Lockdown. Hanno Settele geht der Frage nach, wie es so weit kommen konnte, dass eines der reichsten Länder zu wenig Impfstoff hat. Im Interview mit Experten und Verantwortlichen erfährt er, wo bei der Beschaffung in der EU und in Österreich Fehler gemacht wurden, warum die Lieferketten so komplex sind und ob die österreichische Entscheidung, die Verteilung über die Bundesländer abzuwickeln, wirklich ideal ist. Betroffene erzählen, welche dramatischen Auswirkungen der langsame und chaotische Impffortschritt für sie persönlich hat: Ein Unternehmer konnte es nicht mehr erwarten und hat sich in Moskau mit Sputnik impfen lassen, ein hochgefährdeter Klagenfurter im Rollstuhl musste sechzig Kilometer weit für seine Impfung fahren und ein Ehepaar, das dringend auf einen Impftermin wartet, wundert sich dass die gesunde Tochter schon dran war. Wie es sich anfühlt, ohne Grund in der Impfreihenfolge vorgezogen zu werden, erzählt uns ein 23-jähriger, der anonym bleiben möchte. Auch der designierte neue Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein kommt zu Wort: Denn vor zwei Wochen hat er als Hausarzt selbst noch auf Impfdosen für seine Patienten gewartet.
21.05 Uhr, ORF 1
Talk 1 Spezial - Das große Impfen
Sie fragen, wir antworten: Im Anschluss an „Dok 1“ sucht Lisa Gadenstätter im Gespräch mit ExpertInnen und VerantwortungsträgInnen Antworten auf Ihre Fragen rund ums Thema Corona-Impfung. Wann bin ich mit der Impfung dran? Wie bekomme ich den Impfstoff, den ich möchte? Was passiert, wenn ich einen bestimmten Impfstoff nicht möchte? Welche Risiken bringt das Impfen mit sich? Was kann mir passieren, wenn ich mich nicht impfen lasse? Wie lange schützt mich die Impfung? Gibt es genug Impfstoff für alle, die geimpft werden wollen? „Talk 1 Spezial“ als Plattform für Anliegen aller Art: Fragen, aber auch Ängste und Erfahrungen, können direkt an talk1@orf.at gesendet werden.

Donnerstag, 22. April 2021

21.05 Uhr, ORF III
Runde der ChefredakteurInnen
Mit einer Arbeitsklausur hat die Regierung die Planung der Comeback-Phase nach der Corona-Pandemie eingeläutet. Mit an Bord: der neue Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein. Setzt das Kabinett Kurz-Kogler mit seinen Plänen die richtigen Anreize für ein Comeback der heimischen Wirtschaft? Außerdem: Personalgerüchte bei den Freiheitlichen samt Rückkehrsehnsucht von H.C. Strache, sowie die Kanzler-Frage in Deutschland. Haben CDU und CSU mit ihrem öffentlich ausgetragenen Streit um den Spitzenkandidaten viel Wählergunst verspielt? Und welche Chance hat die grüne Gegenkandidatin Annalena Baerbock? Darüber diskutieren bei Ingrid Thurner u.a. Hubert Patterer (Chefredakteur, Kleine Zeitung), Martina Salomon (Chefredakteurin, Kurier), Walter Hämmerle (Chefredakteur, Wiener Zeitung) und Georg Wailand (stv. Chefredakteur, Kronen-Zeitung)

Montag, 26. April 2021

18.30 Uhr, ORF III
MERYN am Montag: Medikamente gegen Corona - Ihre Fragen
Prof. Siegfried Meryn, ORF-III-Gesundheitsexperte, rückt in „Meryn am Montag“ Gesundheitsthemen in den gesellschaftlichen Fokus. Gemeinsam mit einem Experten oder einer Expertin zum aktuellen Thema beantwortet Prof. Meryn wöchentlich und live konkrete Publikumsfragen. Die Themenpalette reicht dabei von A wie Alzheimer bis Z wie Zappelphilipp. Volkskrankheiten wie Diabetes oder Rheuma werden ebenso „behandelt“, wie saisonale Krankheiten, Kinderkrankheiten oder neueste Forschungsansätze in der Krebsmedizin. Ein Service von ORF III mit weiterführenden Tipps für mündige PatientInnen.

Mittwoch, 28. April 2021

20.15 Uhr, ORF 1
Dok 1: Wos is mei Leistung? Wer wirklich wichtig ist
Wer hält den Laden Österreich am Laufen? Hanno Settele sucht nach der Antwort auf die Frage, die in der Pandemie neu gestellt wird. Wer sind die tragenden Säulen unserer Gesellschaft? Und wer legt fest, wer wichtig ist und wer nicht? In einem Staffellauf trifft Settele auf seinem Weg durch Wien auf Menschen unterschiedlicher Berufssparten. Vom Taxifahrer bis zur Wiener Wirtin, vom Rabbi bis zum Obdachlosen, vom WKO-Experten bis zur Sexarbeiterin. Dem Wert des Menschen auf der Spur in einer Welt, in der alte Wertigkeiten auf den Kopf gestellt werden.

Donnerstag, 29. April 2021

16.00 Uhr, ORF 2
Die Barbara Karlich Show: Lockdown-Kreativität
Die Corona-Pandemie hat uns alle herausgefordert: Neue Denkansätze und Lösungswege werden gebraucht, um Resilienz zu entwickeln und alternative Pfade einschlagen zu können. In Folge der Krise entstanden im Lockdown oft neue Konzepte, entwickelten viele neue Hobbys oder Ideen, wie trotz Distanz soziale Nähe entstehen kann.

Freitag, 30. April 2021

16.00 Uhr, ORF 2
Die Barbara Karlich Show: Jobsuche in der Krise
Die Corona-Krise hinterlässt auch Spuren auf dem Arbeitsmarkt: Im Vorjahr hat die Arbeitslosigkeit in ganz Österreich stark zugenommen. 535.470 Menschen waren Anfang des Jahres 2021 ohne Job. Branchen wie Gastronomie oder Hotellerie sind dabei besonders betroffen. Viele sind auch in Kurzarbeit und machen sich Sorgen um ihren Arbeitsplatz. Nichtsdestotrotz haben viele Betriebe und Organisationen einen erhöhten Personalbedarf und sind auf der Suche nach neuem Personal. Die Gäste der heutigen Sendung erzählen, wie es ihnen derzeit bei der Jobsuche geht, wie sie versuchen, bei Bewerbungen zu punkten und trotz allem Zuversicht zu bewahren. Wie hoch ist die Bereitschaft für eine berufliche Umorientierung, und wie kann es gelingen, in der Krise einen Neuanfang zu wagen?

Montag, 3. Mai 2021

22.30 Uhr, ORF 2
kulturMontag
Statt Rebellion herrscht Isolation - ein Fotoprojekt zeigt die „Generation Corona“ zwischen Party und Einsamkeit, zwischen Wissensdurst und Zukunftsangst.

Mittwoch, 5. Mai 2021

22.25 Uhr, ORF III
MERYNS sprechzimmer: Corona: Fakten und Fake News
1,5 Jahre Coronakrise, mindestens 3 Lockdowns und eine gespaltene Gesellschaft später stellt sich die Frage, welche Kollateralschäden für unsere Gesundheit diese Pandemie noch verursacht hat. Die Menschen sind mürbe geworden, die Abstands,- und Hygieneregeln werden in Frage gestellt, Impfen wird mehr denn je eine Glaubensfrage und die psychischen Folgen für jeden Einzelnen und eine ganze Gesellschaft werden langsam sichtbar, das Ausmaß ist aber noch nicht abzuschätzen. Und mittendrin eine Kommunikation, die zwischen Fakt und Fake gleichermaßen Geltung haben. Internist Siegfried Meryn diskutiert im Sprechzimmer mit der Autorin und Internetexpertin Ingrid Brodnig sowie einem Mediziner über die seelischen und gesundheitlichen Langzeitfolgen dieser Gemengelage.

Donnerstag, 6. Mai 2021

21.05 Uhr, ORF 2
konkret Spezial: Urlaub 2021 - Fragen und Antworten
Auch heuer steht der Sommerurlaub für die meisten Konsumentinnen und Konsumenten im Zeichen der Pandemie. Wohin darf man reisen? Welche Auflagen sind damit verbunden? Soll man jetzt buchen? Wann kann man stornieren? Ein „konkret Spezial“ geht diesen Fragen auf den Grund, hält Nachschau, was im ersten Pandemie-Sommer schief gelaufen ist und liefert Antworten mit Expertinnen und Experten aus den Bereichen Konsumentenschutz, Tourismus und Gesundheit.
Moderation: Münire Inam und Marvin Wolf.

Mittwoch, 12. Mai 2021

20.15 Uhr, ORF 1
Dok 1: Die Jungen sollen sich zamreißen
Die Jugend wird in Österreich gerne zum Sündenbock gemacht, sie hat keine Lobby und keine Interessensvertretung. Die Jungen sollen gehorchen und nicht aufmucken - aber bei der Impfung kommen sie dann erst als Letzte dran. DOK 1 zeigt, welche Spuren home schooling, social distancing und das Leben im Lockdown hinterlassen haben. Isolation, Einsamkeit und Zukunftsängste führen zu Depressionen, Ess- und Schlafstörungen, Medikamenten-, Drogen- und Alkoholmissbrauch und im schlimmsten Fall zu täglichen Suizidgedanken. Die Kinder- und Jugendpsychiatrien sind voll, die Wartelisten für Therapieplätze für junge Menschen ist lang. Lisa Gadenstätter fragt, wie sich die Coronakrise auf die Seele der österreichischen Jugend auswirkt und trifft mutige junge Frauen und Männer, die erzählen, wie sie mit den psychischen Belastungen seit Beginn der Pandemie umgegangen sind.

Umfassendes Online-Servicepaket

This handout illustration image obtained February 3, 2020, courtesy of the Centers for Disease Control and Prevention, and created at the Centers for Disease Control and Prevention (CDC), reveals ultrastructural morphology exhibited by coronaviruses. Note the spikes that adorn the outer surface of the virus, which impart the look of a corona surrounding the virion, when viewed electron microscopically. A novel coronavirus virus was identified as the cause of an outbreak of respiratory illness first detected in Wuhan, China in 2019.

APA/AFP/Centers for Disease Control and Prevention/Alissa Eckert

Der Infopoint ORF.at/corona informiert umfassend über alle aktuellen News, die wichtigsten Fragen, Hotlines, Info-Seiten und Begriffsklärungen.

Auf der ORF TELETEXT-Seite 660 werden die wichtigsten Fragen zu diesem Thema beantwortet.
debatte.ORF.at widmet sich ebenfalls dem Coronavirus.

In der ORF-TVthek sowie in der Radiothek informieren Themenkörbe mit allen gesammelten Beiträgen zum Coronavirus. Die ORF-TVthek bringt die Sendungen des ORF-Fernsehens zum Coronavirus als Live-Stream und als Video-on-Demand und stellt im Rahmen der Rubrik „Im Fokus“ Video-on-Demand-Themencontainer zusammen.
Infopoint Coronavirus: ORF.at/corona
Infoline Coronavirus: 0800 555 621
Wenn Sie Symptome aufweisen oder befürchten, erkrankt zu sein, bleiben Sie zu Hause und wählen Sie 1450!
147 - Notrufnummer für Kinder & Jugendliche „Rat auf Draht“