zur ORF.at-Startseite
ORF III Aktuell: Ingrid Thurnher

ORF/Thomas Ramstorfer

Ingrid Thurnher

1.4. | 20:15

ORF III am Mittwoch: „ORF III AKTUELL“ und Teil zwei der vierteiligen Reportage-Reihe „Österreich auf Abstand“

Außerdem: „MERYNS sprechzimmer Spezial“ zum Thema „Psyche und Quarantäne“
Am Mittwoch, dem 1. April 2020, präsentiert ORF III Kultur und Information um 8.00 Uhr den evangelischen Gottesdienst aus der Pfarrkirche Oberwart. Mit der Fernsehgemeinde feiern Pfarrer Stefan Grauwald und Pfarrerin Irmi Langer. Organistin ist Laura Divosch.
Im Vorabend befasst sich zunächst „MERYNS sprechzimmer Spezial“ um 18.35 Uhr mit den Auswirkungen der sozialen Isolation und Quarantäne auf die Psyche und Stressresistenz der Menschen und beantwortet die Fragen der Österreicherinnen und Österreicher live auf Sendung.
"MERYNS sprechzimmer": Dr. Siegfried Meryn

ORF/splash productions

Dr. Siegfried Meryn

Nach „Österreich Heute“ (19.18 Uhr) und den „Nachrichten in Einfacher Sprache“ (19.25 Uhr) liest Grischka Voss in „Kultur Heute“ (19.45 Uhr) aus ihrer Biografie „Wer nicht kämpft, hat schon verloren“. Um 20.10 Uhr steht eine neue Episode des Seelsorge-Magazins „Miteinander – Füreinander“ auf dem Programm.
Im Hauptabend gibt Ingrid Thurnher in „ORF III AKTUELL“ (20.15 Uhr) einen Überblick über die aktuellen Ereignisse der Corona-Krise und bittet namhafte Expertinnen und Experten zum Interview. Österreich sieht sich mit den höchsten Arbeitslosenzahlen seit 1946 konfrontiert, die Opposition übt vermehrt Kritik an dem Vorgehen der Regierung und in ganz Österreich werden ab heute Schutzmasken in den Supermärkten verteilt. Im Gespräch mit ORF III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher spricht Wiens Bürgermeister Michael Ludwig über die möglichen Auswirkungen der neuen Verordnungen. Der Generalsekretär des Roten Kreuz Michael Opriesnig informiert über den Einsatz hunderter Zivildiener und die Durchführung einer geplanten Covid-19 Studie im Auftrag des Wissenschaftsministeriums. Weiters werfen wir einen Blick auf die internationale Entwicklung der Pandemie und sprechen mit Italien-Korrespondentin Katharina Wagner. Über die Zukunft der Salzburger Festspiele berichtet zudem Salzburger Festspielpräsidentin Helga Rabl-Stadler.
Um 21.05 Uhr folgt Folge zwei der vierteiligen Reportagereihe „Österreich auf Abstand“, produziert von KIWI TV. Österreich ist aufgrund des sich weiterverbreitenden Coronavirus im Ausnahmezustand. Aber was bedeutet das für die Menschen? Die Dokumentation begibt sich auf Spurensuche in einem Land, das in der Form bis vor wenigen Wochen nicht vorstellbar war. Teil zwei besucht die Orte Horn und Umgebung im Waldviertel, ist in unterschiedlichen Wiener Gemeindebezirken sowie im niederösterreichischen Traiskirchen und Ebreichsdorf, im burgenländischen Rust, Raidling und Ritzing und in der Tiroler Hauptstadt Innsbruck unterwegs.
Österreich auf Abstand (2/4): Tirol

ORF/Kiwi TV

Tirol

Ab 21.55 Uhr tagt wieder „Die Tafelrunde – Spezial“. Diesmal lädt Gastgeber Gerald Fleischhacker Gernot Kulis, Omar Sarsam, Monica Weinzettl und Gerold Rudle, Thomas Stipsits und Katharina Straßer, Guido Tartarotti sowie Isabel Meili zur Konferenzschaltung. Noch mehr Kabarett aus Österreich folgt um 22.50 Uhr mit „Lukas Resetarits: Osterreich – Ein Warietee“.
Logo TVthek
Live-Stream + Video-on-Demand
Die Sendungen sind als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand auf http://TVthek.ORF.at abrufbar.
Infopoint Corinavirus: ORF.at/corona
Infoline Coronavirus: 0800 555 621
Wenn Sie Symptome aufweisen oder befürchten, erkrankt zu sein, bleiben Sie zu Hause und wählen Sie 1450!
147  - Notrufnummer für Kinder & Jugendliche „Rat auf Draht“