zur ORF.at-Startseite
"Jessye Norman": Jessye Norman, André Heller

ORF/Dor-Film/Sabina Sarnitz

Jessye Norman, André Heller

19.3. | 11:00

Programmtag zum 70er von André Heller

ORF III Kultur und Information ehrt zum 70. Geburtstag von André Heller den Sänger, Poeten, Filmemacher, Impresario und Schauspieler mit einem ganzen Programmtag.
Sonntag, 19. März 2017
ab 11.00 Uhr, ORF III
„Alles Gute André Heller“ sagt ORF III am Sonntag, dem 19. März, und widmet dem Multitalent einen ganzen Programmtag mit insgesamt elf Sendungen:
  • Wer war André Heller? (11.00 Uhr)
  • Doktor Faustus (12.05 Uhr)
  • Das weite Land (14.05 Uhr)
  • Geschichten aus dem Wienerwald (16.00 Uhr)
  • Die Heimat des Staunens – Die Kristallwelten in Wattens (17.35 Uhr)
  • André Heller – Der Gärtner des Südens (18.10 Uhr)
  • Wie aus einem fernen Leben: André Heller – Bilanz eines Liedermachers (19.00 Uhr)
  • KulturWerk: André Heller (19.40 Uhr)
  • Jessye Norman (20.15 Uhr)
  • Stimmen Gottes (21.50 Uhr)
  • Grabgeschichten – André Heller und Dirk Stermann besuchen den Hietzinger Friedhof (22.55 Uhr)
Den Auftakt macht die Mockumentary „Wer war André Heller?“. Der Künstler verfasste damit bereits 1972 seinen eigenen Nachruf. Danach folgen die Theaterverfilmung „Doktor Faustus“ (12.05 Uhr) ebenso wie die beiden Spielfilme „Das weite Land“ (14.05 Uhr) und „Geschichten aus dem Wienerwald“ (16.00 Uhr), in denen Hellers schauspielerische Qualitäten zu sehen sind.
„Die Heimat des Staunens – Die Kristallwelten in Wattens“ (17.35 Uhr) ist anschließend eine Dokumentation über die im Jahr 1995 von Heller zum 100-jährigen Jubiläum Swarovskis erschaffenen Tiroler Kristallwelten. Für die Dokumentation „André Heller – Der Gärtner des Südens“ (18.10 Uhr, Dakapo vom 13. März) begleitete Andrea Schurian den Hobbygärtner in seinen beiden selbst gestalteten Grünanlagen in Italien und Marokko bei der Arbeit und bei der Reflexion des Naturgenusses.
"André Heller - Der Gärtner des Südens"

ORF/ORF III

André Heller

In der Doku „Wie aus einem fernen Leben: André Heller – Bilanz eines Liedermachers“ (19.00 Uhr) erzählt der Jubilar über seinen Werdegang als Chansonnier.
"Wie aus einem fernen Leben - André Heller Bilanz eines Liedermachers"

ORF/Ali Schafler

"Mann und Frau" André Heller, Marcia Santos

In einer anschließenden „KulturWerk“-Ausgabe (19.40 Uhr) aus dem Jahr 2011 ist das Multitalent in einem sehr intimen Gespräch mit Moderatorin Barbara Rett zu sehen.
Doch nicht nur als Befragter, sondern auch als Interviewer macht er eine gute Figur, wie in dem Porträt „Jessye Norman“ (20.15 Uhr) zu erleben ist, für den eine der bedeutendsten und weltweit erfolgreichsten Sängerinnen klassischer Musik Einblicke in ihren biografischen Hintergrund gewährt.
Im Jahr 1999 versammelte der Kreativgeist Heller in der phantastischen Kulisse eines marokkanischen Palastes 100 Musiker und Stimmakrobaten aus der ganzen Welt zu einem gemeinsamen mystischen Fest der Musik, das in „Stimmen Gottes“ (21.50 Uhr) festgehalten wurde.
"Stimmen Gottes": André Heller mit Musikern und Stimmakrobaten aus der ganzen Welt zu Gast in Marrakesch.

ORF/Gabriela Brandenstein

André Heller mit Musikern und Stimmakrobaten aus der ganzen Welt zu Gast in Marrakesch.

Den Programmtag schließt die Dokumentation „Grabgeschichten“ (22.55 Uhr), in der André Heller gemeinsam mit Kabarettist und Autor Dirk Stermann über den Hietzinger Friedhof flaniert und zahlreiche Anekdoten und Gerüchte zu den hier begrabenen Damen und Herren erzählt.
Grabgeschichten - André Heller und Dirk Stermann besuchen den Hietzinger Friedhof

ORF/Suzy Stöckl

André Heller, Dirk Stermann

Außerdem präsentieren von Montag, dem 20., bis Donnerstag, den 23. März, täglich Künstlerinnen und Künstler in „Kultur Heute“ ihre Interpretationen von Heller-Liedern.

Heller-Nacht in ORF 2 am 20. März

ORF 2 präsentiert – als Eröffnung einer Heller-Nacht – am Montag, dem 20. März, im Rahmen des „kulturMontag“ das neue Porträt „Die wahren Abenteuer des André Heller“ (23.20 Uhr) von Andrea Morgenthaler, basierend auf der Heller-Biografie „Feuerkopf“ von Christian Seiler.
"Die wahren Abenteuer des André Heller"

ORF/Stephan Mussil

André Heller

Anschließend stehen vier weitere Sendungen auf dem Programm: die Mockumentary „Wer war André Heller“ (0.15 Uhr), gefolgt von den Dokumentationen „Ruf und Echo – André Heller“ (1.15 Uhr) und „Im Herzen des Lichts – Die Nacht der Primadonnen“ (1.45 Uhr) über musikalische Projekte des Ausnahmekünstlers. Den Abschluss bildet das Konzert „Stimmen Gottes“ (3.00 Uhr).
"Die wahren Abenteuer des André Heller"

ORF/Stephan Mussil

André Heller

ORF.at und ORF TELETEXT würdigen André Hellers Werk im Rahmen ihrer aktuellen Berichterstattung, die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle Sendungen des TV-Programmschwerpunkts, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.
Werbung X