zur ORF.at-Startseite
IM ZENTRUM: Claudia Reiterer

ORF/Thomas Ramstorfer

26.1. | 22:10

Themenänderung bei „IM ZENTRUM“: Coronavirus in Europa Wie groß ist die Gefahr wirklich?

Um 22.10 Uhr in ORF 2; außerdem: auch morgige „Thema“-Ausgabe zum ersten Verdachtsfall in Österreich
Sonntag, 26. Jänner 2020
22.10 Uhr, ORF 2


Untertitelung: ORF TELETEXT S 777
Aus aktuellem Anlass widmet sich die heutige „IM ZENTRUM“-Ausgabe – am Sonntag, dem 26. Jänner 2020, um 22.10 Uhr in ORF 2 – dem Thema Coronavirus.
Das neuartige Lungenvirus fordert in China immer mehr Todesfälle. Bisher sind es laut Nationaler Gesundheitsbehörde 56 Todesopfer. Insgesamt sind knapp 2000 Menschen infiziert. Weltweit sind es bisher 30 Erkrankte, zuletzt in Frankreich und Kanada. Seit gestern gibt es auch einen Verdachtsfall in Wien. Die chinesische Flugbegleiterin war vor einigen Tagen in Wuhan und liegt derzeit auf der Isolierstation des Kaiser-Franz-Josef-Spitals in Wien. Ein Testergebnis wird morgen erwartet. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat ein gemeinsames Vorgehen gegen den Erreger angemahnt. Wie gefährlich ist das Coronavirus wirklich und ist Österreich darauf vorbereitet?

Darüber diskutieren bei Claudia Reiterer „IM ZENTRUM“:

Rudolf Anschober
Gesundheitsminister, Die Grünen
Li Xiaosi
Chinesischer Botschafter in Österreich
Ursula Wiedermann-Schmidt
Leiterin der Infektiologie, MedUni Wien
Michael Binder
Medizinischer Direktor Wiener Krankenanstaltenverbund
Klaus Herbich
Berufsrettung Wien
Über den ersten Coronavirus-Verdachtsfall in Österreich berichtet auch die morgige „Thema“-Ausgabe, am Montag, dem 27. Jänner, um 21.10 Uhr in ORF 2.
Logo TVthek
Live-Stream + Video-on-Demand
„IM ZENTRUM“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream angeboten.