zur ORF.at-Startseite
Weltgymnaestrada 2019
10.7. | 14:25

Eröffnungsfeier der Weltgymnaestrada 2019 live aus Dornbirn

Der ORF Vorarlberg bei der Weltgymnaestrada 2019
Mittwoch, 10. Juli 2019
14.25 Uhr, ORF 2
Im Juli kommt mit der Weltgymnaestrada 2019 das größte internationale Breitensportfestival der Welt nach Vorarlberg. Der ORF Vorarlberg ist offizieller Host Broadcaster und überträgt österreichweit im ORF-Fernsehen die großen Highlights – u. a. die Opening Ceremony am 10. Juli (wurde am 7. Juli wetterbedingt abgesagt), die fulminante FIG-Gala am 12. Juli sowie den großen Abschlussevent am 13. Juli. Auch „Vorarlberg heute“, ORF Radio Vorarlberg, die Website vorarlberg.ORF.at und die Social-Media-Angebote des ORF Vorarlberg sind die ganze Woche hautnah mit dabei.
Bei der Weltgymnaestrada 2019 treffen einander rund 20.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus mehr als 60 Nationen und turnen eine Woche unter dem gemeinsamen Motto „Come together – Show your colours“. 2007 war die Gymnaestrada schon einmal in Vorarlberg zu Gast. Wie vor zwölf Jahren wird es auch heuer eine absolut einzigartige Woche – international, farbenfroh und lebendig. An zahlreichen Locations im ganzen Land präsentieren die Turnerinnen und Turner aus der ganzen Welt ihr Können.

Österreichweite TV-Übertragungen

Der ORF Vorarlberg überträgt österreichweit im ORF-Fernsehen von der Weltgymnaestrada 2019:
Opening Ceremony
Mittwoch, 10. Juli, 14.25 Uhr live in ORF 2
Die große Eröffnungsshow unter dem Motto „Come together – Show your colours“ live vom Stadion Birkenwiese (Dornbirn) mit dem großen Marching-in, bei dem alle Gruppen in den Farben ihrer jeweiligen Nation ins Stadion einlaufen.
FIG-Gala
Freitag, 12. Juli, 20.15 Uhr live in ORF SPORT +
Die fulminante FIG-Gala live aus dem Messestadion Dornbirn. Dieses Highlight der Weltgymnaestrada wird vom FIG (= Fédération Internationale de Gymnastique, Internationaler Turnverband) organisiert, es ist eine 90-minütige Turn-, Licht- und Musik-Show der kreativsten Gruppen der Weltgymnaestrada 2019.
Closing Ceremony
Samstag, 13. Juli, 15.45 Uhr in live in ORF 2
Die große Schlussveranstaltung live vom Stadion Birkenwiese (Dornbirn) – der Ausklang einer großen Turnsport-Woche mit einem fulminanten Showprogramm und der Übergabe der FIG-Fahne an den nächsten Veranstalter der Weltgymnaestrada 2023.
Die Highlights der Closing Ceremony
Samstag, 13. Juli, 20.30 Uhr in ORF SPORT +
Am selben Abend gibt es um 20.30 Uhr auf ORF SPORT + eine ausführliche Zusammenfassung mit den schönsten Bildern und spannendsten Highlights der großen Abschlussveranstaltung.
Dokumentation „Turnfest der Kontinente: Die Gymnaestrada 2019“
Sonntag, 28. Juli, 16.30 Uhr in ORF 2
Für alle, die die Top-Highlights dieses nationenübergreifenden Sportfests noch einmal Revue passieren lassen wollen, gibt es am 28. Juli ein Dakapo: Der ORF Vorarlberg präsentiert die 25-minütige Dokumentation „Turnfest der Kontinente: Die Gymnaestrada 2019“ (Gestaltung: Gernot Hämmerle).
"Turnfest der Kontinente - Die Weltgymnaestrade 2019 zu Gast in Dornbirn":  Gymnaestrada Großgruppe aus Norwegen

ORF/© WG 2019/Stiplovsek Dietmar

Gymnaestrada Großgruppe aus Norwegen

ORF Vorarlberg auf allen Kanälen

Alle Berichte und die schönsten Bilder gibt es zudem online auf vorarlberg.ORF.at.
In der Gymnaestrada-Woche vom 7. bis 13. Juli ist „Vorarlberg heute“ selbstverständlich täglich hautnah mit dabei. ORF Radio Vorarlberg sowie die Social-Media-Angebote des ORF Vorarlberg begleiten das größte internationale Breitensportfestival der Welt umfassend.

Was ist die Weltgymnaestrada?

Bei der Weltgymnaestrada finden alle vier Jahre Menschen aus aller Welt ohne Leistungsdruck und ohne Wettkampf zusammen. Im Mittelpunkt stehen turnerische Vorführungen, die nicht aneinander gemessen werden. Es geht um Spaß, gemeinsame Auftritte, Turnen als Breitensport und das Zusammenführen unterschiedlicher Nationen. Organisiert wird die Weltgymnaestrada vom Internationalen Turnverband FIG (= Fédération Internationale de Gymnastique).
Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg:
„Für die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger ist es eine ganz besondere Freude, 2019 bereits zum zweiten Mal Gastgeberland für das größte internationale Breitensportfestival der Welt sein zu dürfen. Als Host Broadcaster vermittelt der ORF Vorarlberg diesen einzigartigen nationenverbindenden Event österreichweit und darüber hinaus.“
Gerd Endrich, Zentraler Chefredakteur ORF Vorarlberg:
„Im Radio, im TV und im World Wide Web: Der ORF Vorarlberg begleitet die Weltgymnaestrada 2019 multimedial und umfassend. Wenn sich im Juli in Vorarlberg an die 20.000 Turnerinnen und Turner aus der ganzen Welt treffen, um gemeinsam ein internationales Fest der Bewegung und der kulturübergreifenden Freundschaft zu feiern, sind Vorarlberg heute, ORF Radio Vorarlberg, vorarlberg.ORF.at und die Social-Media-Angebote des ORF Vorarlberg ganz vorne mit dabei.“
Thomas König, Sportkoordinator ORF Vorarlberg:
„Die Weltgymnaestrada ist der größte Turnsport-Event der Welt. Für den ORF Vorarlberg als Host Broadcaster ist es ein spannendes Großereignis und eine Top-Gelegenheit, den Turn- und Sportbegeisterten in Österreich und auch darüber hinaus die faszinierende Welt des Turnens zu vermitteln. Die Weltgymnaestrada sorgt für unvergessliche TV-Momente, die wir in die Wohnzimmer liefern.“

Links: