zur ORF.at-Startseite
Klingendes Österreich - "An den Grenzen" Steiermark-Ungarn-Burgenland

ORF/Anton Wieser

Sepp Forcher mit Blick auf Rust

9.6. | 20:15

„Klingendes Österreich“ ist „An den Grenzen“ Steiermark – Ungarn – Burgenland

Sepp Forchers abwechslungsreicher musikalischer Streifzug
Samstag, 9. Juni 2018
20.15 Uhr, ORF 2
Sepp Forcher ist in der 193. Folge „Klingendes Österreich“ am Samstag, dem 9. Juni 2018, um 20.15 Uhr in ORF 2 an den Grenzen – zwischen der Steiermark, Ungarn und dem Burgenland – unterwegs.
Beginnend auf der Riegersburg, der einstigen Grenzwächterin, besucht er das traditionsreiche Bad Gleichenberg, schaut von Mogersdorf nach Ungarn hinüber, wo bei St. Gotthard einst eine denkwürdige Schlacht gegen die Türken stattfand, und staunt im ungarischen Ják über die Großartigkeit der in stiller Landschaft stehenden Basilika. Es folgen Besuche von Burg Lockenhaus und Schloss Deutschkreutz im Burgenland, bevor sich die Sendung dem großen Grenzgewässer, dem Neusiedler See, und der Freistadt Rust nähert. Die Brücke von Andau und Haubenwallners einzigartiges Freilichtmuseum in Mönchhof runden die musikalische und gesangliche Erkundung an den Grenzen ab.

Für musikalische Unterhaltung sorgen diesmal:

  • die Dampflgeiger
  • die Praßl Musi
  • die Spielmusik Potzmann
  • die Lockenhauser Tåg & Nåcht-Musi
  • Da Blechhauf’n
  • die Familie Pichler
  • Kolo Slavuj
  • die Buchgrabler

Bildgalerie:

Klingendes Österreich - "An den Grenzen" Steiermark-Ungarn-Burgenland

ORF/Anton Wieser

Sepp Forcher vor dem Dorfmuseum Mönchhof.

Klingendes Österreich - "An den Grenzen" Steiermark-Ungarn-Burgenland

ORF/Anton Wieser

Sepp Forcher im Schloss Deutschkreuz.

Klingendes Österreich - "An den Grenzen" Steiermark-Ungarn-Burgenland

ORF/Anton Wieser

Sepp Forcher mit Blick auf Bad Gleichenberg.

Klingendes Österreich - "An den Grenzen" Steiermark-Ungarn-Burgenland

ORF/Anton Wieser

Sepp Forcher vor der Kirche Jak in Ungarn.

Klingendes Österreich - "An den Grenzen" Steiermark-Ungarn-Burgenland

ORF/Anton Wieser

Sepp Forcher auf der Andauer Brücke.

Klingendes Österreich - "An den Grenzen" Steiermark-Ungarn-Burgenland

ORF/Anton Wieser

Sepp Forcher in Lockenhaus in einem Geheimgang.

Klingendes Österreich - "An den Grenzen" Steiermark-Ungarn-Burgenland

ORF/Anton Wieser

Sepp Forcher vor der Riegersburg

Klingendes Österreich - "An den Grenzen" Steiermark-Ungarn-Burgenland

ORF/Anton Wieser

Spielmusik Potzmann

Klingendes Österreich - "An den Grenzen" Steiermark-Ungarn-Burgenland

ORF/Anton Wieser

Praßl Musi

Klingendes Österreich - "An den Grenzen" Steiermark-Ungarn-Burgenland

ORF/Anton Wieser

Lockenhauser Tag und Nacht Musi

Klingendes Österreich - "An den Grenzen" Steiermark-Ungarn-Burgenland

ORF/Anton Wieser

Familie Pichler

Klingendes Österreich - "An den Grenzen" Steiermark-Ungarn-Burgenland

ORF/Anton Wieser

Die Buchgrabler

Klingendes Österreich - "An den Grenzen" Steiermark-Ungarn-Burgenland

ORF/Anton Wieser

Kolo Slavuj Tanz

Klingendes Österreich - "An den Grenzen" Steiermark-Ungarn-Burgenland

ORF/Anton Wieser

da blechhaufn

Klingendes Österreich - "An den Grenzen" Steiermark-Ungarn-Burgenland

ORF/Anton Wieser

Dampfgeiger

„Klingendes Österreich“ ist eine Produktion des ORF-Landesstudios Steiermark. Für Buch und Regie zeichnet Elisabeth Eisner verantwortlich.
Logo TVthek
Live-Stream + Video-on-Demand
Die Sendung ist in der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) sowohl als Live-Stream als auch sieben Tage lang nach der Ausstrahlung als Video-on-Demand abrufbar.
Werbung X