zur ORF.at-Startseite
PP 2021: ORF 1
2020/21

ORF-TV 2020/21: Die Highlights in ORF 1

Singen, quizzen und raten! Shows und Events

Bühne frei für Österreichs Gesangstalente! Das ORF-1-Frühjahrsevent heißt „Starmania 21“. Ab 26. Februar 2021 kehrt die legendäre Show, bei der schon Christina Stürmer und Tom Neuwirth den Grundstein für ihre Karrieren legten, zurück auf die Bildschirme. Dann sucht die TV-Nation in zehn Ausgaben, jeden Freitag um 20.15 Uhr live in ORF 1, Österreichs Popstar des Jahres. Bewerbungen sind ab sofort unter tv.ORF.at/starmania21 möglich.
Starmania 21

ORF

Starmania 21

Echt großartige Unterhaltung liefert ORF 1, wenn Oliver Polzer auch nächstes Jahr bei „Q1 Ein Hinweis ist falsch“ im ORF-1-Vorabend zum Mitraten einlädt und Clemens Maria Schreiner mit seinem prominent besetzten Rateteam in seiner Panel-Show wieder mit viel Humor über „Fakt oder Fake“ (ab 8. Jänner, „Best of“ am 18. Dezember) aufklärt.
"Fakt oder Fake": Moderator Clemens Maria Schreiner

ORF/Thomas Jantzen

Moderator Clemens Maria Schreiner

Noch lange nicht „Schluss mit lustig“ ist, wenn Gerald Fleischhacker den „satirischen Jahresrückblick 2020“ (30. Dezember) präsentiert.
Für beste Unterhaltung sorgen auch 2020/2021 bewährte Shows wie Kai Pflaumes Familienshow „Klein gegen Groß – Das unglaubliche Duell“ (17. Oktober), „Verstehen Sie Spaß?“ (31. Oktober) mit Guido Cantz, die Late-Night-Show „Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann“, Oliver Baiers Ratequiz „Was gibt es Neues?“ und die TV-Gipfeltreffen der Kabarettgrößen am „Kabarettgipfel“ (18. Dezember und 8. Jänner). Und auch neue Unterhaltung darf nicht fehlen, wenn Prominente aus Österreich, Deutschland und der Schweiz beim „Quiz ohne Grenzen“ (12. Dezember) mit Jörg Pilawa gegeneinander antreten. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit „Wetten, dass ..?“ und Thomas Gottschalk in einer Jubiläumsausgabe.

Die Highlights in ORF 1

Spannung, Leidenschaft und Intrigen – Filme und Serien made in Austria

Nach dem großen (vom ORF kofinanzierten) Kinoerfolg lässt die „Love Machine“ Thomas Stipsits am Freitag, dem 23. Oktober, um 20.15 Uhr auch im ORF-TV ihren Charme spielen.
"Love Machine": Claudia Schwarz, Thomas Stipsits (Georg Hillmaier), Julia Edtmeier (Gitti Hillmaier), Agnes Hausmann (Sandra)

ORF/Allegro Film/Philipp Brozsek

Claudia Schwarz, Thomas Stipsits (Georg Hillmaier), Julia Edtmeier (Gitti Hillmaier), Agnes Hausmann (Sandra)

Auch an der Landkrimi-Front ist wieder einiges los: Nachdem am Samstag, dem 24. Oktober, um 20.15 Uhr in Sachen „Steirerwut“ ermittelt wird, zieht das beliebte ORF-Format über Tirol („Das Mädchen aus dem Bergsee“, 8. Dezember) nach Kärnten („Waidmannsdank“, 15. Dezember). In der neuen ORF-1-Serie „Letzter Wille“ geht Johannes Zeiler ab 9. November (jeweils Montag um 20.15 Uhr) unter die Erbenermittler.
"Letzter Wille - Fahrräder": Johannes Zeiler (Paul Schwartz), Brigitta Kanyaro (Julia Marquard)

ORF/MR Film/Petro Domenigg

Johannes Zeiler (Paul Schwartz), Brigitta Kanyaro (Julia Marquard)

Und in der fünften Staffel des ORF-1-Serienhits (voraussichtlich ab 11. Jänner, jeweils Montag um 20.15 Uhr) erobern die „Vorstadtweiber“ wieder die Fernsehbildschirme.
"Vorstadtweiber": Maria Köstlinger, Nina Proll, Ines Honsel

ORF/MR Film/Petro Domenigg

Maria Köstlinger, Nina Proll, Ines Honsel

In einem äußerst unbeständigen Klima finden sich Proschat Madani, Robert Palfrader und Aaron Karl wieder, wenn die dritte Staffel der ORF-Dramedy „Walking on Sunshine“ an den Start geht.
Neues von „Walking on Sunshine“: Proschat Madani (Tilia Konstantin), Harald Windisch (Karl Czerny-Hohenburg)

ORF/Martin Beisteiner

Proschat Madani (Tilia Konstantin), Harald Windisch (Karl Czerny-Hohenburg)

In zwei neuen spannenden Fällen sind Philipp Hochmair und Andreas Guenther als unkonventionelles Ermittlerduo wieder in Wien im Einsatz, wenn die Fortsetzung der beliebten ORF/ARD-Krimireihe „Blind ermittelt“ auf dem ORF-1-Programm steht.
"Blind ermittelt - Blutsbande": Andreas Guenter (Nikolai Falk), Philipp Hochmair (Alexander Haller)

ORF/Mona Film/Philipp Brozsek

Andreas Guenter (Nikolai Falk), Philipp Hochmair (Alexander Haller)

Immer in der Pole-Position – von Formel 1 und Tennis bis Ski

Durch die Corona-bedingten Absagen aller Sport-Großveranstaltungen 2020 wird das Jahr 2021, sofern es die Pandemie-Bestimmungen zulassen, zum Super-Sportjahr im ORF: Neben dem Ski-Weltcup-Auftakt bereits am 17. und 18. Oktober in Sölden, der ORF zeigt einmal mehr alle Bewerbe live, wartet im Jänner die Vierschanzentournee. Ab 24. Oktober ist der ORF live beim Erste Bank Open in der Stadthalle (mit Dominic Thiem) dabei.
Im Februar sind die Highlights die alpine Ski-WM in Cortina (9. bis 21. Februar) und die nordische Ski-WM in Oberstdorf (23. Februar bis 7. März). Im März beginnt die Formel-1-Saison. Mit dem ORF sind die Tennisfans vom 23. Mai bis 6. Juni wieder an der Seite von Dominic Thiem bei den French Open.
Austria's Dominic Thiem returns the ball to Jack Sock of the US during their men's singles second round tennis match on Day 4 of The Roland Garros 2020 French Open tennis tournament in Paris on September 30, 2020.

APA/AFP/Thomas SAMSON

Im Sommer warten dann die beiden verschobenen Großevents auf die ORF-Sportfans: Von der Fußball-EM mit dem heimischen Nationalteam zeigt ORF 1 zwischen 11. Juni und 11. Juli alle Spiele bis hin zum Finale. Vom 23. Juli bis 8. August finden in Tokio die Olympischen Sommerspiele statt, auch hier sind die ORF-Zuseherinnen und -Zuseher live dabei.

Echt gut informiert – mit den Info-Sendungen von ORF 1

Ob Fast Fashion, Lebensmittelverschwendung, Bienensterben, psychische Krankheiten, Mobbing im Netz oder Plastikmüll – das „A TEAM für ÖSTERREICH“ ist ab 25. November neu am Start. Das junge Dokutainment-Format mit Larissa Marolt widmet sich in vorerst fünf Ausgaben wöchentlich gesellschaftspolitisch relevanten Themen in unserem Land. Ziel ist es, nicht nur Bewusstsein zu schaffen, sondern anhand außergewöhnlicher, emotionaler und überraschender Aktionen nachhaltig etwas zu bewegen.
"A TEAM für ÖSTERREICH": Larissa Marolt

ORF

Larissa Marolt

Neben aktuellen Infos und Reportagen in „Magazin 1“ und „Hallo Österreich“ und spannenden Talks zu aktuellen Themen in „Talk 1“ wartet die „Dok 1“-Schiene auch in den kommenden Monaten mit Eigenproduktionen und aktuellen internationalen Dokus auf. So geht Lisa Gadenstätter bereits am 28. Oktober mit „Dok 1 Spezial: Sind wir Rassisten? Der Test“ in dem eigens dafür veranstalteten „Blue Eyed“-Workshop den Wurzeln der Diskriminierung auf den Grund. Im Nachtprogramm folgt danach mit „Sind wir Rassisten? Das Experiment in voller Länge“ ein rund vierstündiger Mitschnitt des Workshops.
"Dok 1 Spezial: Sind wir Rassisten? Der Test":

ORF

"Dok 1"-Host Lisa Gadenstätter führt durch die Dokumentation. Hier im Hauptraum des Workshops, wo die Blauäugigen auf die Braunäugigen treffen.

Nicht einfach googeln – sondern wissen, was dahintersteckt! Der Freitagnachmittag steht ganz im Zeichen von News, Infos und Reportagen für das junge Publikum: Die „ZIB ZACK“ informiert zielgruppengerecht über die aktuellen und wichtigsten Meldungen und anschließend widmet sich „Fannys Friday“ den großen und kleinen Fragen des Lebens.
Fanny Stapf begrüßt wöchentlich zu „Fannys Friday“

ORF/Hans Leitner

Fanny Stapf begrüßt wöchentlich zu „Fannys Friday“.

Echt großes Kino

Hollywood-Highlights gibt es auch zum Jahresende 2020 und 2021 wieder mit Action, Spannung und Romantik bei zahlreichen Blockbuster-Premieren: „A Star is Born“, heißt es, wenn Lady Gaga und Bradley Cooper im Oscar-gekrönten Remake stimmgewaltig die Herzen des Publikums erobern.
"A Star is Born": Lady Gaga, Bradley Cooper

ORF/Warner

Lady Gaga, Bradley Cooper

Ebenso musikalisch gibt sich Taron Egerton als Musiklegende Elton John im mehrfach ausgezeichneten Biopic „Rocketman“ und in der Fortsetzung des ABBA-Musicalhits „Mamma Mia!“ sagen Amanda Seyfried, Meryl Streep und Pierce Brosnan „Here we go again“. Auch die „MiB“ kehren zurück – diesmal retten Chris Hemsworth, Tessa Thompson, Liam Neeson und Emma Thompson im neuen Teil des Kulthits „Men in Black: International“ als furchtlose Agenten im Anzug die Welt vor den Aliens.
"Men in Black: International"

ORF/Sony Pictures

Jason Statham legt sich in „Meg“ mit einem prähistorischen Riesenhai an und Robert Downey jr., Chris Evans, Scarlett Johansson und Co. ziehen mit geballter Superheldenpower als die „Avengers“ im fulminanten dritten Teil der Reihe in den „Infinity War“.
"Avengers: Infinity War"

ORF/Disney/(c)2018 Marvel

Link: