zur ORF.at-Startseite
"Alpine Ski-WM 2019 in Aare": Führen jeden Tag um 18.00 Uhr in ORF eins durch das „WM-Studio“ in Aare: Ernst Hausleitner, Rainer Pariasek und Oliver Polzer.

ORF/Roman Zach-Kiesling

Führen jeden Tag um 18.00 Uhr in ORF eins durch das „WM-Studio“ in Aare: Ernst Hausleitner, Rainer Pariasek und Oliver Polzer

4.2. - 17.2.

Alpine Ski-WM in Aare 80 Stunden live im ORF

Vom 4. bis 17. Februar in allen ORF-Medien
Erster Höhepunkt im Sportjahr 2019 ist die alpine Ski-WM im schwedischen Aare vom 4. bis 17. Februar. Los ging es bereits am 3. Februar mit einem „Sport am Sonntag“ aus Aare. Mit einer Live-Coverage von rund 80 Stunden in ORF eins und ORF SPORT + entgehen dabei den ORF-Wintersportfans keine Rennen und keine Trainingsläufe. Daneben informiert das tägliche „WM-Studio“ am Platz der Siegerehrungen in ORF eins über das WM-Geschehen. Um 18.00 Uhr stehen dabei zunächst die Renn-Analysen im Mittelpunkt, um ca. 18.30 Uhr geht es zu den Siegerehrungen des Tages und um 19.00 Uhr sind „Die Stars“ im „WM-Studio“ zu Gast.
Alle Medaillenentscheidungen werden live in ORF eins gezeigt. Rainer Pariasek meldet sich dabei aus dem Zielbereich, Andreas Felber vom Start. Im Ziel befindet sich das Doppelkabinen-Studio der ORF-Kommentatoren. Ebenfalls live in ORF eins: die Medaillenzeremonien. Via ORF-TVthek sind alle Rennen auch als Live-Stream abrufbar.

Das ORF-Team in Aare

  • Robert Waleczka ist Teamleader des ORF-Teams in Aare.
  • Redaktion: Oliver Johs, Philipp König
  • weitere redaktionelle Mitarbeiter: Christian Hajnik, Andreas Richter, Alexander Trnka, Tamara Wycisk
  • Produktion: Andrea Plank, Martin Hinterberger, Christian Zettl und Peter Fröhlich
  • Regie national führen Sepp Friedl und Vera Bichler – weitere Regiemitarbeiter: Bernhard Kupferschmid und Alina Pauli.
  • Als Reporter in Schweden unterwegs sind Michael Bacher, Christian Diendorfer, Christian Russegger, Caroline Pflanzl, Ronald Reisenbauer, Daniel Warmuth und Florian Prates.
ORF-Kommentatoren sind Oliver Polzer und Thomas König (alternierend bei den Herrenrennen) sowie Peter Brunner und Ernst Hausleitner (alternierend bei den Damenrennen). Hausleitner, Pariasek und Polzer sind auch alternierend die Gastgeber des „WM-Studios“. Für die Startinterviews ist Andreas Felber zuständig.
Die Experten bei den Rennen sind Alexandra Meissnitzer, Armin Assinger, Hans Knauß, Thomas Sykora und Benni Raich.
Der ORF wird die Bilder des WM-Veranstalters mit zwölf weiteren eigenen Kameras und vier sogenannten ENG-Teams um Österreich-Aspekte erweitern. Insgesamt sorgen rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Redaktion und Technik für eine österreich-affine Abwicklung der Ski-WM.
Barrierefrei - Logo Untertitelung und Hörfilm

ORF

Ski-WM barrierefrei
Auch die 44. alpine Ski-WM kann das ORF-Publikum umfassend barrierefrei in ORF eins miterleben: Von der Eröffnungszeremonie bis zu sämtlichen Rennen – inklusive Analysen, Siegerehrung und „WM-Studio“ – wird der alpine Ski-Event für das gehörlose und hörbehinderte Publikum im ORF TELETEXT auf Seite 777 untertitelt. Den Audiokommentar für sämtliche Rennen – inklusive Siegerehrungen – sowie auch für die Eröffnungszeremonie liefern die bewährten Blindenkommentatoren auf der zweiten Tonspur live dazu.

Die alpine Ski-WM im Hitradio Ö3

Die Ö3-Hörer/innen sind bei allen elf Entscheidungen live dabei. Die Ö3-Sportreporter Adi Niederkorn und Daniel Kulovits berichten live aus Aare von der alpinen Ski-WM und liefern neben den aktuellen News zu den Rennen auch ausführliche Vorschauen, Hintergrundinformationen, Analysen sowie Interviews mit den Skistars.
Übersicht auf die Aare Arena und den die Rennstrecken am Skiberg Aareskutan, aufgenommen am Freitag, 16. März 2018. Die alpinen Ski- Weltmeisterschaften 2019 finden von 05. bis 17. Februar in Are /Schweden statt

APA/EXPA/JOHANN GRODER

Übersicht auf die Aare Arena und den die Rennstrecken am Skiberg Aareskutan

Die alpine Ski-WM im ORF.at-Netzwerk, auf der ORF-TVthek und im ORF TELETEXT

Vorschauen, aktuelle Berichte über die Bewerbe, Interviews, Ergebnis-und Medaillenlisten, WM-Kalender und der bewährte Live-Ticker – das bieten die im Web und als App verfügbaren Angebote von sport.ORF.at und des multimedialen ORF-Ski-alpin-Specials zur alpinen Ski-WM und liefern damit laufend Daten und Fakten für alle Wintersport-Fans. Für spannende Interviews und Hintergrund-Storys vor allem rund um die österreichischen Ski-Asse sorgt darüber hinaus ein eigener sport.ORF.at-Reporter direkt aus Aare.
Die Berichterstattung steht außerdem ganz im Zeichen von Multimedia: ORF-TVthek, sport.ORF.at und ORF-Ski-alpin-Special punkten im Web und via App mit Live-Streams vom gesamten Geschehen und Highlights als Video-on-Demand.
Auch der ORF TELETEXT schnürt selbstverständlich ein umfangreiches Package rund um die alpine Ski-WM: Im Wintersport-Magazin ab Seite 260 werden alle Infos rund um die Ski-WM bereitgestellt – von aktuellsten News über Tabellen und WM-Kalender bis zum Live-Ticker.

Gewinnspiel auf extra.ORF.at

Etwas ganz Besonderes hat ORF extra für Ski-Fans vorbereitet: Vom 30. Jänner bis 17. Februar wird der beste österreichische Gold-Lauf bei einer Ski-WM gesucht. Die ORF-Sportredaktion hat aus allen alpinen Skiweltmeisterschaften zwölf österreichische Top-Läufe der Damen- und Herrenbewerbe zusammengestellt. Auf extra.ORF.at kann man sie nochmals ansehen, online am Voting teilnehmen und tolle Urlaubsgutscheine gewinnen.

Link: