zur ORF.at-Startseite
"Dok 1: Die Schattenseiten des Ruhms": Lisa Gadenstätter, Philip Hochmair

ORF/Phlex Film

Lisa Gadenstätter, Philip Hochmair

7.4. | 20:15

Neu: „Dok 1: Die Schattenseiten des Ruhms“

Lisa Gadenstätter auf der Suche nach der ungeschminkten Wahrheit hinter Promi-Fassaden
Mittwoch, 7. April 2021
20.15 Uhr, ORF 1

Untertitelung: ORF TELETEXT S 777
Berühmt sein, die Massen begeistern, auf der Straße erkannt werden – ein Traum vieler Menschen. Ein Leben im Rampenlicht, das Geld, Beliebtheit und Einfluss mit sich bringt, wirkt faszinierend. Die Kehrseiten werden dabei meist außer Acht gelassen. In der neuen „Dok 1: Die Schattenseiten des Ruhms“ stellt Lisa Gadenstätter am Mittwoch, dem 7. April 2021, um 20.15 Uhr in ORF 1 Fragen, die berühmte Persönlichkeiten normalerweise nicht beantworten.
In Gesprächen mit Philipp Hochmair, Paul Pizzera, Anna Veith, Michael Häupl und Peter Filzmaier erhält das Publikum einen ehrlichen und schonungslosen Einblick in das Leben in der Öffentlichkeit.
"Dok 1: Die Schattenseiten des Ruhms": Lisa Gadenstätter

ORF/Phlex Film

Lisa Gadenstätter

„Es ist eine Ehre, dass uns prominente Persönlichkeiten an ihrem ungeschminkten, wahren Leben teilhaben lassen. Dass sie für uns die sonst verborgenen Schattenseiten ans Licht holen und offen und ehrlich über jene Probleme sprechen, die Berühmtheit auch mit sich bringen kann“, so Gadenstätter.
Schauspieler Philipp Hochmair, bekannt aus Theater und Fernsehen, erzählt in „Dok 1“, wie Privatleben und Karriere verschmelzen können, und was passiert, wenn man sein eigenes Leben nicht nur auf, sondern für die Bühne lebt.
"Dok 1: Die Schattenseiten des Ruhms": Philip Hochmair

ORF/Phlex Film

Philip Hochmair

Musiker Paul Pizzera beschreibt die Welle des Erfolgs, die ihn mitgerissen hat, aber auch für jede Menge Druck sorgt.
"Dok 1: Die Schattenseiten des Ruhms": Paul Pizzera

ORF/Phlex Film

Paul Pizzera

Wie es sich anfühlt, berühmt zu werden, ohne danach zu streben, weiß Anna Veith. Die ehemalige Top-Skifahrerin erzählt, wie sie lernen musste, mit der Belastung der medialen und öffentlichen Aufmerksamkeit umzugehen.
"Dok 1: Die Schattenseiten des Ruhms": Anna Veith, Lisa Gadenstätter

ORF/Phlex Film

Anna Veith, Lisa Gadenstätter

Auch Personen in politischen Funktionen kann großes gesellschaftliches Interesse zukommen, das nicht immer willkommen ist. Der ehemalige Wiener Bürgermeister, Michael Häupl, spricht darüber, wie man trotzdem authentisch bleibt und warum es so wichtig ist, sich nicht zu verstellen.
"Dok 1: Die Schattenseiten des Ruhms": Michael Häupl, Lisa Gadenstätter

ORF/Phlex Film/Benjamin Paya

Michael Häupl, Lisa Gadenstätter

Neben Prominenten kommt auch ein ehemaliger Paparazzo zu Wort, der von privaten Inszenierungen und Undercover-Aufträgen berichtet. Erika Freeman, Psychoanalytikerin und Vertraute der Hollywood-Stars, erklärt, warum Ruhm immer auch eine Suchtgefahr birgt.
"Dok 1: Die Schattenseiten des Ruhms": Peter Filzmaier

ORF/Phlex Film

Peter Filzmaier

"Dok 1: Die Schattenseiten des Ruhms": Lisa Gadenstätter

ORF/Phlex Film/Benjamin Paya

Lisa Gadenstätter

Lisa Gadenstätter hat im Zuge der „Dok 1“ viele neue Erkenntnisse gewonnen: „Für mich war es sehr spannend, einen Blick hinter die Fassade dieser Menschen werfen zu dürfen, die in der Öffentlichkeit stehen. Viele denken sich: Wow, welch ein tolles Leben diese Personen führen müssen! Dann zu hören, was es beispielsweise mit Paul Pizzera gemacht hat, zuerst von 100.000 Fans bejubelt zu werden und danach alleine in seiner Wohnung zu sitzen, macht nachdenklich. Ebenso die Geschichte von Anna Veith, die eigentlich immer nur Ski fahren wollte und auf den brutalen Ansturm von Fans und Presse nicht vorbereitet war. Und Philipp Hochmair, der uns verrät, was er am liebsten machen würde, wenn er so etwas wie ein Privatleben überhaupt hätte …“
Logo TVthek
Live-Stream + Video-on-Demand
„Dok 1“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand und auch als Live-Stream abrufbar.