zur ORF.at-Startseite
"Dok 1: Auf zum Mars! Settele übersiedelt Österreich": Christoph Grissemann, Hanno Settele

ORF/Hans Leitner

Christoph Grissemann, Hanno Settele

27.2. | 20:15

Start für „Auf zum Mars!“ – Neue fünfteilige „Dok 1“-Reihe

Hanno Settele übersiedelt Österreich ab 27. Februar in ORF 1
Donnerstag, 27. Februar 2020
20.15 Uhr, ORF 1


Untertitelung: ORF TELETEXT S 777
Friedlich, blühend, neutral und von allen geschätzt – so soll die erste Marskolonie sein. Welches Land, wenn nicht Österreich, sollte also dafür Modell stehen? Altbundespräsident Heinz Fischer (dargestellt von Christoph Grissemann), so die fiktive Annahme, bekommt von der UNO den Auftrag, Österreich fit für den Mars zu machen. Hanno Settele ist sein Mann für die Marsmission. Auf einer Reise durch das Land muss er herausfinden: Was macht Österreich aus? Was ist unverzichtbar für uns und was überkommenes Klischee? Schnitzel? Walzer? Hochkultur? Sozialpartnerschaft?
Nach „Der Kurier des Kaisers – Bundesland for sale“ rückt Hanno Settele wieder aus, um ab 27. Februar, jeweils am Donnerstag um 20.15 Uhr in ORF 1, in fünf wöchentlichen Folgen das aktuelle Österreich zu porträtieren.

Hanno Settele geht in fünf Folgen auf Identitätssuche

Hanno Settele: „Wir haben die fiktive Annahme gestellt, wir besiedeln den Mars. Die Überlegung war, was nehmen wir mit, was bildet uns da oben ab. Wir können nicht das ganze Land hinaufbeamen – aber wenn wir was mitnehmen können, was ist es – was ist Österreich? Rund um diese Identitätssuche drehen sich die fünf Folgen.“

Folge 1: „Das Wichtigste zuerst“ am 27. Februar

In der ersten Sendung geht es um das nackte Überleben und unverhandelbare Fixstarter: Brauchen wir wirklich Berge? In Österreich gibt es immerhin 3.225 – oder sind es nicht vielmehr die 419 Täler, auf die es ankommt? Ein Lokalaugenschein am Stausee Kaprun: Wie tun wir mit dem Wasser? Und was muss auf die Flagge? Wie wir zu rot-weiß-rot gekommen sind und worauf es bei Fahnen ankommt. Nehmen wir die heißgeliebten Fenstertage mit? Das Mars-Jahr ist doppelt so lang. Bargeld oder Karte – wie bezahlt der Österreicher / die Österreicherin am liebsten und warum? Und die für echte Österreicher allerwichtigste Frage: Was gibt’s am Mars zu essen?

"Dok 1: Auf zum Mars! Settele übersiedelt Österreich": Hanno Settele

ORF/Neuland Film

Hanno Settele

"Dok 1: Auf zum Mars! Settele übersiedelt Österreich": Christoph Grissemann, Hanno Settele

ORF/Hans Leitner

Christoph Grissemann, Hanno Settele

"Dok 1: Auf zum Mars! Settele übersiedelt Österreich": Christoph Grissemann, Hanno Settele

ORF/Hans Leitner

Christoph Grissemann, Hanno Settele

"Dok 1: Auf zum Mars! Settele übersiedelt Österreich": Hanno Settele inspiziert die Marsflagge bei Fahnen Gärtner.

ORF/Neuland Film

Hanno Settele inspiziert die Marsflagge bei Fahnen Gärtner.

"Dok 1: Auf zum Mars! Settele übersiedelt Österreich": Christoph Grissemann, Hanno Settele

ORF/Hans Leitner

Christoph Grissemann, Hanno Settele

"Dok 1: Auf zum Mars! Settele übersiedelt Österreich": Hanno Settele sucht Fleischersatz für den Mars auf Neuburgers Pilzfarm.

ORF/Neuland Film

Hanno Settele sucht Fleischersatz für den Mars auf Neuburgers Pilzfarm.

"Dok 1: Auf zum Mars! Settele übersiedelt Österreich": Hanno Settele will den Stausee Kaprun als Wasserreservoir auf den Mars mitnehmen.

ORF/Neuland Film

Hanno Settele will den Stausee Kaprun als Wasserreservoir auf den Mars mitnehmen.

"Dok 1: Auf zum Mars! Settele übersiedelt Österreich": Hanno Settele überprüft in der ÖNB wieviel Bargeld die Marsgesellschaft braucht.

ORF/Neuland Film

Hanno Settele überprüft in der ÖNB, wieviel Bargeld die Marsgesellschaft braucht.

"Dok 1: Auf zum Mars! Settele übersiedelt Österreich": Hanno Settele überprüft in der ÖNB, wieviel Bargeld die Marsgesellschaft braucht.

ORF/Neuland Film

Hanno Settele überprüft in der ÖNB, wieviel Bargeld die Marsgesellschaft braucht.

"Dok 1: Auf zum Mars! Settele übersiedelt Österreich": Flaggenaufstellerin übt die Marseroberung.

ORF/Neuland Film

Flaggenaufstellerin übt die Marseroberung.

Logo TVthek
Live-Stream + Video-on-Demand
Die Sendung ist als Live-Stream und nach der TV-Ausstrahlung als Video-on-Demand auf TVthek.ORF.at abrufbar.

Link: