Fohnsdorf

ORF

Geschmorte Schweinebackerl auf Zweigeltsauce

Wenn am Red-Bull-Ring die Motoren aufheulen, lassen sich die Größen des Motorsports im Hotelrestaurant von Franz Perschler die regionale Fohnsdorfer Küche schmecken - etwa geschmorte Schweinebackerl auf Zweigeltsauce.

Die Zutaten:

  • für die Schweinebackerl:
  • 3 Stück Schweinebackerl
  • 100 g Karotten
  • 100 g Sellerie
  • 150 ml steirischer Zweigelt
  • Salz und Pfeffer
  • Rosmarinzweig
  • für das Petersilie-Kartoffelpüree:
  • 200 g Kartoffel
  • 100 g Petersilienwurzel
  • 100 l Milch
  • 100 g Schlag
  • 30 g Butter
  • Salz
  • Muskatnuss

Die Zubereitung:

Das Schweinebackerl vom Fett befreien und in einer Pfanne zusammen mit Karotten, Sellerie und einem Rosmarinzweig anrösten, danach das Schweinebackerl rausnehmen und das Röstgemüse anrösten und mit steirischem Zweigelt ablöschen. Anschließend mit brauner Grundsauce aufgießen. Die Schweinebackerl wieder dazugeben und circa eineinhalb Stunden dünsten lassen. Dann das Schweinebackerl wieder herausnehmen und die Sauce verrühren. Abschmecken und mit dem Schweinebackerl anrichten.

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Geschmorte Schweinebackerl von Alexandra Baumgartner

Liebhabern der regionalen Küche und so manchem Rennstar tischt Köchin Alexandra Baumgartner in Franz Perschlers Hotel geschmorte Schweinebackerl auf.

Für das Petersilien-Kartoffelpüree die Kartoffeln und Petersilienwurzel mit Salzwasser weichkochen und mit dem Mixer fein mixen. Anschließend Schlag und Butter beimengen und mit Salz und Muskatnuss abschmecken.