Info + Show

Claudia Stöckl

Quelle: ORF

Claudia Stöckl wurde am 3.12.1966 geboren. Ihr erster Ausflug in die Welt des Journalismus war nur kurz: Nach der Matura studierte sie vier Semester Publizistik- und Kommunikationswissenschaften, brach ihr Studium allerdings ab, um drei Jahre lang weltweit als Fotomodell zu arbeiten. Mit Interviews in Paris begann sie schließlich ihre Karriere als
Journalistin, kehrte im Alter von 24 Jahren nach Wien zurück und arbeitete als Redakteurin bei den Monatsmagazinen DIVA, EGO und WOHNEN. 1992 gestaltete sie ihre erste Geschichte für Ö3, arbeitete bald regelmäßig als Ö3-Reporterin ("Ö3 Dabei", "Smalltalk") und schrieb gleichzeitig bis April 1998 als fixe Redakteurin für das Magazin "NEWS" im Ressort "Leute".

1997 startete Claudia Stöckl mit der Ö3-Sonntagssendung "Frühstück bei mir", deren zehnter Geburtstag im Jänner 2007 mit einem großen Fest im Wiener Museumsquartier gefeiert wurde. Mittlerweile waren schon mehr als 500 Prominente in "Frühstück bei mir" zu Gast, von Veronica Ferres bis Boris Becker, Andre Heller und Hermann Maier. Im Fernsehen moderierte die Wienerin die "Kurier-Romy-Gala 2001", die Verleihung des Musikpreises "Amadeus" backstage 2002 und führte durch die TV-Übertragung des Wiener Lifeballs 2004. Im Sommer 2006 schloss sie als "Spätberufene" ihr Publizistikstudium mit dem Bakkalaureat ab. Heuer führte Stöckl erstmals an der Seite von Barbara Rett und Alfons Haider durch die ORF Live-Übertragung vom Wiener Opernball. Claudia Stöckl ist außerdem Schirmherrin des Vereins "Zuki-Zukunft für Kinder", der Straßenkinder in der ostindischen Metropole Kalkutta unterstützt.

Mehr Stories:

Quelle: ORF.at

Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir

Im Detail liegt der Hund begraben. Claudia Stöckl und Alexander Kreissl beschäftigen sich ausgiebig mit der Kopf- und Handhaltung. Für den nächsten Opernball ist Claudia nun bestens gerüstet.
mehr...

Quelle: ORF

Die Startnummer hat uns kein Glück gebracht

Claudia Stöckl und Alexander Kreissl mussten als erstes Paar "Dancing Stars" verlassen. Während der Profitänzer sich bereits auf das Worst-Case-Szenario vorbereitete, ist die Radio-Moderatorin überrascht.
mehr...