Sendung vom 23.3.2007

Was ist ein Kreuzleger?
So heißt jene Maschine, die beim Stapeln von Zeitungen oder Broschüren in der Druckerei dafür sorgt, dass der Stapel alle fünf oder zehn Exemplare um 180° gedreht wird. Wenn nämlich der dickere Bug bei allen Zeitungen auf derselben Seite wäre, würde der Stapel auf die Dauer ziemlich schief werden ...

Was versteht man unter dem Begriff "Truck Faktor"?
Das ist ein etwas makabrer Fachbegriff aus der Sprache der Projekt-Manager. Es ist die Anzahl jener Mitarbeiter an einem Projekt, deren Ausfall das Projekt scheitern lassen würde. Zum Beispiel, weil sie alle von einem LKW überfahren werden. Es genügt aber auch, wenn sie gleichzeitig auf Urlaub gehen. Also : Je mehr Spezialisten, umso geringer der Truck-Faktor. Und je geringer der Truck-Faktor – umso gefährdeter ist das Projekt.

Mit welcher staatlichen Aktion wird in China das "Jahr des Schweins gefeiert"?
Zur Feier des "Jahr des Schweins" hat die chinesische Post besonders geschmackvolle Sonderbriefmarken herausgegeben. Abgebildet sind darauf diverse Säue. Und die Gummierung schmeckt nach Schweinefleisch süß-sauer !

Was besagt die so genannte Eskimo-Regel?
Die Eskimoregel besagt, dass man in Extremsituationen keine überhasteten Entscheidungen treffen soll. Eskimo-Regel heißt sie deshalb, weil sich die Inuit vor wichtigen Entscheidungen immer zuerst ein Iglu gebaut haben, um eine Nacht drüber zu schlafen. Nach dem Motto "Kommt Zeit, kommt Rat".

Was versteht man unter einem Stoßtitel?
Das ist ein Fachbegriff aus dem Buchhandel. Gemeint sind damit jene Buchtitel, die sich so gut verkaufen, dass sie im Verkaufsraum als Stoß oder Stapel präsentiert werden.