Auftakt zu neuer Ärzteserie

Von den Machern von "Dr. House" kommt die neue Krankenhaus-Serie, in der Freddie Highmore ("Bates Motel") den autistischen Chirurgen Shaun Murphy spielt, der dank seiner Inselbegabung (Savant-Syndrom) ein Genie seines Fachs ist. Golden-Globe-Nominierung für Freddie Highmore!

Der Sherlock Holmes der Medizin

Hinter "The Good Doctor" steckt der kanadische Kreativkopf David Shore, der bereits den miesepetrigen, aber genialen "Dr. House" erfand, und nun mit Shaun Murphy erneut einen Arzt mit brillanten Fähigkeiten unter das Fernsehvolk bringt. Die Serie basiert auf einem koreanischen Ärztedrama aus dem Jahr 2013 und wurde gemeinsam mit Shore und dem "Hawai-Five-O"-Produzenten Daniel Dae Kim für den US-Markt adaptiert.

Jungstar Freddie Highmore ("Bates Motel" - jeden Montag auf ORFeins um ca. 23:50h, "Wenn Träume fliegen lernen"), ist nicht nur Hauptdarsteller, sondern auch Produzent der Serie, und beweist einmal mehr sein Talent für ungewöhnliche Figuren. Der 26-jährige Brite glänzt in der Rolle des autistischen Chirurgen, der quasi in den Körper der Patienten hineinsehen kann und mit seinen außergewöhnlichen diagnostischen Fähigkeiten seine Kollegen im Krankenhaus regelmäßig in Erstaunen versetzt. Dabei werden für den Zuseher graphische Elemente eingeblendet, die die Analyse in Shauns Kopf und die Diagnose-Erstellung zum visuellen Vergnügen machen.

Fotocredit: ORF/Sony Pictures/ABC

Im Bild (v.li.): Chuku Modu (Dr. Jared Kalu), Antonia Thomas (Dr. Claire Browne), Beau Garrett (Jessica Preston), Hill Harper (Dr. Marcus Andrews), Freddie Highmore (Dr. Shaun Murphy), Richard Schiff (Dr. Aaron Glassman), Tamlyn Tomita (Allegra Aoki), Nicholas Gonzalez (Dr. Neil Melendez)(c)ORF/Sony

EXQUISITER CAST

Neben einem großartigen Freddie Highmore, der für seine Rolle eine Golden-Globe-Nominierung einstreichen durfte, beeindruckt die in Vancouver gedrehte Serie durch ihren einfühlsamen Umgang mit dem Thema Autismus und Inselbegabung (es gab eine eigene Autismus-Beraterin am Set), spannenden Fall-Geschichten und einem souveränen Schauspielensemble, darunter der aus "CSI NY" bekannte Darsteller Hill Harper, Latino-Feschak Nicholas Gonzalez ("Pretty Little Liars") und Brit-Beauty Antonia Thomas als selbstbewusste Chirurgin Dr. Brown. "Kill the Boss"-Regisseur Seth Gordon übernahm die Rolle des Ausführenden Produzenten und führte bei der Pilotfolge Regie.

Im Bild: Freddie Highmore (Dr. Shaun Murphy)(c)Fotocredit: ORF/Sony Pictures/ABC/Bob D'Amico

Jeden Montag auf ORFeins

Beim Serien-Auftakt am 25. September 2017 auf dem Sender ABC waren 11,2 Millionen US-Zuseher mit dabei. Nach dem Erfolg von Staffel I war eine zweite Staffel bald beschlossene Sache. Der US-Startschuss fiel am 24. September 2018 auf dem Sender ABC.

Die 18 Folgen von Staffel I werden jeweils am Montag um ca. 22:00 auf ORFeins in 2-Kanalton Deutsch/Englisch ausgestrahlt.

Im Bild: Freddie Highmore (Dr. Shaun Murphy)(c)Fotocredit: ORF/Sony Pictures/ABC/Bob D'Amico

INHALT - Pilotfolge "Ein außergewöhnliches Talent"(I/1)

Dr. Shaun Murphy hat eine problematische Kindheit hinter sich. Sein Vater konnte nicht mit der Diagnose Autismus umgehen und Shauns Bruder, der immer für ihn da war, stürzte vor seinen Augen in den Tod. Dies war auch der Grund, wieso Shaun unbedingt Arzt werden wollte. Er will alles in seiner Macht Stehende tun, um Leben zu retten! In Dr. Aaron Glassman hat Shaun einen väterlichen Freund, der ihn mit allen Mitteln unterstützt. Doch der Vorstand des renommierten Krankenhauses in San José hat große Bedenken und einige Kollegen stellen sich gegen Shauns Anstellung! Kann Shaun das Gremium von seinen Fähigkeiten überzeugen?

(Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch / englisch)

DARSTELLER
Freddie Highmore (Dr. Shaun Murphy)
Richard Schiff (Dr. Aaron Glassman)
Nicholas Gonzalez (Dr. Neil Melendez)
Antonia Thomas (Dr. Claire Brown)
Chuku Modu (Dr. Jared Kalu)
Beau Garrett (Jessica Preston)
Irene Keng (Sarah Chen)
Hill Harper (Dr. Marcus Andrews)
Tamlyn Tomita (Allegra Aoki)
REGIE
Seth Gordon
DREHBUCH
David Shore