Rezept

Schweinsbraten vom Holzofen mit Bärlauchknödeln

Von elisabeth und Michaela Puster

Gasthaus Madereck
Zum Madereck 10
8600 Oberaich
Tel +43 3862 53786
gasthauspuster@aon.at


für 4 Personen:
1 kg Schweinskarree und Brüstl mit Schwarte
Salz, Kümmel
4 Knoblauchzehen
Schmalz oder Bratenfett

Zuerst die Schwarte einschneiden, dann das Fleisch mit Salz, Kümmel und gepresstem Knoblauch würzen. Dann zusammen mit dem Schmalz oder Bratenfett in den Holzofen schieben. Während desm Bratens wird der Saft mehrmals mit Wasser aufgegossen. Niemals über die Schwarte gießen, sie wird sonst nicht knusprig. Die letzten Minuten mit starker Hitze fertigbraten, bis die Kruste braun und knackig ist. Die gesamte Bratzeit beträgt 2,5 bis 3 Stunden.


BÄRLAUCHKNÖDEL

400g Semmelwürfel
100g Bärlauch
4 Eier
100g geriebener Käse
500ml Milch
Salz, Gries, Mehl

zum Panieren:
Mehl, Eier, Semmelbrösel, Salz, Öl
Milch, Eier, Salz, Gries, gehackten Bärlauch und geriebenen Käse in eine Schüssel geben und verrühren. Die Semmelwürfel dazu und rühren bis eine kompakte Masse entsteht. Mit Mehl binden. Danach mit feuchten Händen Knödel formen und in kochendes Wasser geben. Anschließend herausnehmen und auskühlen lassen. Dann wie gewohnt panieren und bei starker Hitze kurz goldbraun frittieren. So behalten sie ihre grüne Farbe und eigenen sich zum Einfrieren.