Rezepte Aufgetischt am Sonntag - Villach

- Saibling im Wurzelsud

Saibling in Wurzelsud

VON GERHARD SATRAN

Fischrestaurant
Stiftsschmiede Ossiach
Ossiach 4, 9570 Ossiach


Anzahl Portionen: Für 4 Portionen
Zubereitungszeit: 45 Minuten

ZUTATEN:
1 großes Bund Suppengemüse,
1/2 Bund Petersilie,
4 Forellen (á ca. 250 g),
Salz, Pfeffer,
30 g Butter,
1 l heiße Gemüsebrühe,
2-3 TL Kren (Glas)


Backofen auf 220 Grad vorheizen. Suppengemüse waschen, putzen, in Streifen schneiden. Petersilie waschen und trockentupfen.
Forellen waschen, trockentupfen. In der Bauchöffnung würzen, Petersilie und Tymian hineingeben.
Gemüse in einer großen Pfanne in heißer Butter andünsten, würzen. Auf der Fettfangschale oder in einem großen Bräter verteilen. Fettfangschale/Bräter auf der zweiten Schiene von unten in den Backofen schieben. Kochend heiße Brühe angießen.
Forellen auf das Gemüse legen. Mit Alufolie abdecken und ca. 30 Minuten garen. Herausnehmen, Kren unter den Sud.