Brennnesseltarte

von 3-Hauben-Koch Vitus Winkler, Sonnhof, St. Veit

Bild: Ab Hof TV

Teig für Bergkäsemürbteig

250 g griffiges Mehl
150 g Butter
100 g Bergkäse, gerieben
50 g Gouda, gerieben
1 Ei
5 g Salz
flüssige Butter zum Ausstreichen der Tortenform
Backpapier
Frischhaltefolie

Alle Zutaten in einer Küchenmaschine mit dem Knethacken zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie einwickeln und für 15 Minuten kaltstellen.

Teig ausrollen, eine ausgebutterte Tortenform (am besten eignet sich dafür eine Springform) damit auslegen und dabei einen ca. 1,5 cm hohen Rand herstellen.

Im vorgeheizten Ofen bei 170 °C für 10 Minuten "blind" backen. ("Blind" backen heißt, dass du ein ausgeschnittenes Backpapier in der Größe der Tortenform auf den Teig setzt und mit Reis oder Linsen oder einem Topf beschwerst.)

Nach dem Backen das Backpapier und den Reis oder den Topf wieder entfernen.


Fülle

50 g Lauch, gesäubert und in feine Streifen geschnitten
100 g Brennnessel
frisch geriebener Muskat
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Schuss Weißwein
200 g Sauerrahm
2 EL Bärlauch-Pesto oder 50 g Petersilienblätter, feine Streifen geschnitten
2 Eier
1 EL Olivenöl zum Anbraten
4 Scheiben Bauchspeck, in der Mikrowelle für 1 min. knusprig gebraten

Lauch in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, Brennnesselblätter beifügen und mit anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Weißwein ablöschen. Anschließend solange rühren, bis der Weißwein verdampft ist und die Brennnesselblätter zusammengefallen sind.

Masse in eine Schüssel geben und auskühlen lassen.

Inzwischen den Sauerrahm. Eier, Petersilie und Waldkräuter fein mixen. Eventuell noch mit Muskat, Petersilie, Salz und Pfeffer würzen.

Die abgekühlte Brennnesselmasse auf den gebackenen Teig verteilen, den gemixten Sauerrahm darauf gießen und nochmals im vorgeheizten Ofen bei 170 °C Heißluft für ca. 20 Minuten fertig backen.


Schnittlauch-Öl

200 ml Pflanzenöl – (Rapsöl oder Sonnenblumenöl)
4 EL Schnittlauch, in feine Röllchen geschnitten
Salz

Alle Zutaten im Thermomix bei 50 Grad für 5 min. fein mixen ersatzweise Öl leicht erwärmen und mit Schnittlauch und Salz in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab für mindestens 3 Minuten fein mixen.

Das Öl durch ein feines Sieb passieren und anschließend kalt stellen.

Tipp: Die aufgefangenen Trübstoffe im Sieb nicht wegwerfen, dies kann man später für die Fülle weiterverarbeiten. Einfach beim Mixen zum Sauerrahm beifügen. Dabei erhält man noch eine schönere grüne Farbe.

ANRICHTEN

200 ml Buttermilch
Schnittlauch-Öl
Frische Waldkräuter nach Belieben (Sauerklee, Ruprechtskraut, Taubnessel,..)
Brennnesselblätter frittiert

Buttermilch mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit 2 EL Schnittlauchöl vermischen.

Brennnessel-Tarte aus der Tortenform lösen, wie einen Kuchen aufschneiden oder Kreise ausstechen, mit Waldkräuter garnieren und noch warm mit der eiskalten Buttermilchdressing servieren und genießen.