Z'aum g'legte Knödl

Anneliese Gaderer verrät uns ihr Knödel-Rezept.

Zutaten:
1 kg glattes Mehl
1 Esslöffel Salz
4 Eier
125 g Butter
0,4 l Milch

Alles zu einem glatten Teig kneten oder mit einer Küchenmaschine rühren.

Eine Rolle machen und 2 cm dicke Scheiben abschneiden. Auswalken und je mit 1 Löffel zerlassener Butter und 1 Löffel Grieß füllen. Man kann auch Zwiebel und Speck rösten und zur Füllung dazu geben.

Links und rechts einschlagen, dann oben und unten mit einem Zahnstocher zusammen halten.

Im Wasser leicht wallend kochen – ca. 8-10 Minuten.

Herausnehmen und zu einer guten Suppe genießen. Die Suppe mit Röstzwiebel abschmecken.

Den zweiten "Knödel" isst man zu G'selchtem und Sauerkraut!