Sachertorte

Rezept von Herwig Gasser

Backtemperatur: 200° C / 180° C
Backzeit: 60 Min.
Portionen: 1 Torte 22 cm
Vorbereitung: Backofen auf 200 ° C vorheizen

Zutaten
MASSE
180 g Butter, 180 g Edelbitterkuvertüre, 90 g Puderzucker, 10 g Vanillezucker, 165 g Dotter, 255 g Eiweiß, 200 g Feinkristallzucker, 1 Prise Salz, 180 g Mehl glatt

KONSERVGLASUR (Sacherglasur):
250 g Edelbitterkuvertüre, 120 g Wasser, 300 g Feinkristallzucker

Anleitung
MASSE
Edelbitterkuvertüre in einem Wasserbad schmelzen, aber keinesfalls zu heiß werden lassen.
Butter mit der flüssigen Edelbitterkuvertüre, Vanillezucker und Puderzucker schaumig rühren. Die Dotter nach und nach beimengen.
Eiweiß mit Feinkristallzucker steif ausschlagen und vorsichtig unter die übrige Masse heben. Zuletzt das Mehl behutsam einrühren.
Eine Tortenspringform gut mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestauben, Masse einfüllen und im vorgeheizten Backrohr auf 200 °C 10 Min. anbacken und auf 180° C 50 Min. ausbacken.
Torte erkalten lassen, dann durchschneiden. Die beiden Tortenböden mit passierter, leicht erwärmter Marmelade hauchdünn bestreichen und wieder zusammensetzen.
Anschließend auch die Außenseite der Sachertorte mit Marmelade bestreichen, bevor man sie mit Sacherglasur überzieht.

GLASUR
Zucker, Wasser und Schokolade auf 108 ° C kochen, sieben und auf der Tischplatte tablieren bis die Masse zähflüssig ist. Zum Glasieren die Masse auf der Torte verteilen und mit einer Palette verstreichen.

PS: Anstelle des Tablieren auf der Tischplatte kann man auch ein kaltes Wasserbad verwenden und mit den Kochlöffel die Masse zähflüssig rühren.